Jorma Gottwald

Bens Beste im August


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.

Sonnenstrahlen im Glas: Unser Getränke-Redakteur Benedikt Ernst setzt auf spritzigen Pét-Nat, frische Limo und verlockenden Sauvignon blanc. Einen besonderen Kakao gibt’s obendrein. Hier sind seine Besten im August.

Wer Sauvignon blanc als Anfängerwein abtut, hat noch nicht den passenden gefunden. Zwischen den üppig-tropischen Weinen der neuen Welt bis zum salzig-mineralischen Ausdruck in Norditalien oder der Steiermark kann er vieles sein – langweilig ist er selten.

Bens Beste im August

Jorma Gottwald

1) Lieber weniger
Je kürzer die Zutatenliste, desto besser – das beweist auch die neue Limo-Linie von Aqua Monaco. Zuckerreduziert, biologisch erzeugt und ohne künstliche Aromen hat uns vor allem die Sorte Rhabarber-Ingwer überzeugt. 1,29 Euro über www.aquamonaco.de 2) Verspielt und komplex
Egal, wie Sauvignon blanc interpretiert wird: Im Sommer ist und bleibt er eine sichere Bank. So kommt der „Cheverny blanc“ von Delaille vor allem über seine vielschichtige Frucht zwischen Cassis und Ananas (11,21 Euro über www.rindchen.de), während sich der norditalienische „Vette di San Leonardo“ von seiner kühl-mineralischen Seite zeigt und dabei feine, grasige Kräuternoten offenlegt. 12,57 Euro über www.belvini.de 3) Ziemlich genial
Mit dem „Pure & Naked“ erzeugt das Würzburger Weingut am Stein einen der schönsten Vertreter in der trendigen Schaumwein- Kategorie Pét-Nat. Knochentrocken, mit viel Zug und Aromen von Zitrusschalen. 19,90 Euro über shop.weinamlimit.de 4) Herb und gut
Wer Kakao mag, aber von den üblichen Trinkschokoladen einen Zuckerschock bekommt, sollte es mit der Sorte Meersalz- Karamell von Koawach probieren: Angenehm herb und aromatisch schmeckt sie heiß oder eisgekühlt. 3,92 Euro über www.koawach.de

Benedikt Ernst

Veröffentlicht am 8/27/2020


/>