Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Janne Peters

Hirsch aus dem Wok Rezept

40 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 0.5

    Knoblauchzehe

  • 1

    rote Paprikaschote

  • 1

    Sternanis

  • 1 Tl

    schwarze Pfefferkörner

  • 0.5 Tl

    Kardamomsaat

  • 400 g

    ausgelöstes Hirschrückenfleisch (küchenfertig)

  • 10 g

    Ingwer, frisch

  • 150 g

    Shiitake-Pilz

  • 40 g

    Pflaumenmus

  • 0.5 Tl

    Sambal Oelek

  • 6 El

    Sojasauce

  • 5 El

    Öl

  • 200 ml

    Wildfond

  • 0.5 Tl

    Speisestärke

  • 0.5 Bund

    Koriandergrün

Angaben pro Portion


  • 290

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 24 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Knoblauch grob würfeln. Mit Pfefferkörnern und Kardamomsaat in einem Mörser fein zerstoßen. Hirschfleisch in 1 cm dünne Scheiben schneiden und mit der Pfefferpaste würzen.

  • 2

    Ingwer fein hacken. Paprika putzen, vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Shiitake-Pilze putzen, die Stiele entfernen, größere Kappen halbieren.

  • 3

    Sternanis im Mörser fein zerstoßen. Dann mit Pflaumenmus, Sambal oelek und 3 El Sojasauce verrühren.

  • 4

    Wok stark erhitzen. 3 El Öl zugeben und das Fleisch in 2 Portionen darin kurz, aber sehr stark anbraten. Aus dem Wok nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Wok säubern.

  • 5

    Wok wieder stark erhitzen und das restliche Öl zugeben. Paprika, Pilze und Ingwer darin unter Schwenken 3-4 Minuten braten. Mit Wildfond und restlicher Sojasauce ablöschen. Einmal aufkochen lassen und die Pflaumensauce zugeben. Speisestärke in wenig Wasser glattrühren, in den Wok geben und aufkochen lassen. Fleisch und aufgefangenem Fleischsaft wieder zugeben und 2-3 Minuten darin ziehen lassen. Korianderblätter grob zupfen und darüber streuen. Mit Klebreis servieren.

  • 6

    Tipp: Gut gemörsert ist so gut wie eine Garantie auf reiche Aromen. Deshalb sollte ein Mörser auf dem Wunschzettel jedes Gourmets stehen. Alternativ können Sie Körner mit einer breiten Messerklinge zerdrücken.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Hirsch aus dem Wok Rezept"


4

Portionen


  • 0.5

    Knoblauchzehe

  • 1

    rote Paprikaschote

  • 1

    Sternanis

  • 1 Tl

    schwarze Pfefferkörner

  • 0.5 Tl

    Kardamomsaat

  • 400 g

    ausgelöstes Hirschrückenfleisch (küchenfertig)

  • 10 g

    Ingwer, frisch

  • 150 g

    Shiitake-Pilz

  • 40 g

    Pflaumenmus

  • 0.5 Tl

    Sambal Oelek

  • 6 El

    Sojasauce

  • 5 El

    Öl

  • 200 ml

    Wildfond

  • 0.5 Tl

    Speisestärke

  • 0.5 Bund

    Koriandergrün

Angaben pro Portion


  • 290

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 24 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett

/>