Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Heino Banderob

Sesam-Wasabi-Trüffel Rezept

60 Min.

Mittelschwer

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


60

Portionen


  • Trüffel

  • 300 g

    Zartbitterkuvertüre

  • 200 ml

    Schlagsahne

  • 1 Tl

    dunkles Sesamöl

  • 100 g

    Sesamsaat

  • Wasabipaste

  • 1 Tl

    Wasabi-Paste

  • 2 El

    Puderzucker

Angaben pro Portion


  • 48

    Kilokalorien

  • 3 g

    Kohlenhydrate

  • 0

    Eiweiß

  • 3 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Ganache die Kuvertüre hacken. Sahne aufkochen und vom Herd ziehen. Kuvertüre in der Sahne schmelzen, Sesamöl zugeben und die Masse glatt rühren. Bei Zimmertemperatur streichfähig werden lassen.

  • 2

    Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf ein Blech geben, die Fläche soll komplett bedeckt sein, auskühlen lassen.

  • 3

    Die Ganache in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (1,5 cm Ø) füllen. Eine lange Rolle auf den Sesam spritzen und im Sesam rundherum wenden. Die Rolle auf ein 2. Blech geben. So fortfahren, bis die Ganache verbraucht ist. Die Sesamrollen mindestens 2 Stunden kalt stellen.

  • 4

    Für die Wasabipaste Wasabi mit Puderzucker und 1/2-1 Tl Wasser verrühren. Die Paste in einen kleinen Spritzbeutel geben.

  • 5

    Die Sesamrollen in ca. 60 Stücke à 2,5 cm Länge schneiden. Jedes Stück aufstellen und mit der Wasabipaste verzieren.

  • 6

    Tipp: Wasabi verliert durch Lagern schnell an Schärfe. Wenn Sie immer scharfe Pralinen haben möchten, die Paste stets frisch anrühren und die Pralinen erst dann damit verzieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Sesam-Wasabi-Trüffel Rezept"


60

Portionen


  • Trüffel

  • 300 g

    Zartbitterkuvertüre

  • 200 ml

    Schlagsahne

  • 1 Tl

    dunkles Sesamöl

  • 100 g

    Sesamsaat

  • Wasabipaste

  • 1 Tl

    Wasabi-Paste

  • 2 El

    Puderzucker

Angaben pro Portion


  • 48

    Kilokalorien

  • 3 g

    Kohlenhydrate

  • 0

    Eiweiß

  • 3 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>