Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein

Hefezopf Rezept

40 Min.

Mittelschwer


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


  • 80 g

    Zucker

  • 500 g

    Mehl

  • 250 ml

    Milch

  • 100 g

    Butter, ersatzweise Margarine, oder 8 El neutrales Öl

  • 0.5 gestr. Tl

    Salz

  • 1 Pk.

    Vanillinzucker, ersatzweise Schale von einer Bio-Zitrone

  • 30 g

    Hefe

  • 150 g

    Rosine, nach Belieben

Angaben pro Portion


  • 0

    Kilokalorien

  • 0

    Kohlenhydrate

  • 0

    Eiweiß

  • 0

    Fett


Zubereitung

  • 1

    2/3 des Mehls in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die zerbröckelte Hefe, einen Teelöffel Zucker und die Hälfte der lauwarmen Milch in die Mitte des Mehls geben, miteinander verrühren und mit etwas Mehl bestäuben. Das Hefestück zugedeckt warm stellen, bis die Mehlschicht auf der Hefemischung starke Risse zeigt.

  • 2

    Diesen Vorteig mit etwas Mehl vermischen. Das Fett in der restlichen warmen Milch zergehen lassen bzw. Mazola zur Milch gießen und dieses Gemisch mit dem übrigen Zucker, Salz und Vanillinzucker auf den Mehlrand geben.

  • 3

    Alle Zutaten mischen und so lange schlagen, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

  • 4

    Den Rest des Mehls (und ggf. die Rosinen) darunterkneten. Aus dem Teig 3 Rollen formen und zu einem Zopf flechten.

  • 5

    Den Zopf auf ein gefettetes Backblech geben, gehen lassen und 25-30 Minuten bei 200 °C backen.

  • 6

    10 Minuten vor Beendigung der Backzeit das Gebäck mit in Milch verquirtem Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Hefezopf Rezept"


  • 80 g

    Zucker

  • 500 g

    Mehl

  • 250 ml

    Milch

  • 100 g

    Butter, ersatzweise Margarine, oder 8 El neutrales Öl

  • 0.5 gestr. Tl

    Salz

  • 1 Pk.

    Vanillinzucker, ersatzweise Schale von einer Bio-Zitrone

  • 30 g

    Hefe

  • 150 g

    Rosine, nach Belieben

Angaben pro Portion


  • 0

    Kilokalorien

  • 0

    Kohlenhydrate

  • 0

    Eiweiß

  • 0

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>