Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Janne Peters

Schokoladenauflauf mit Schmand-Mousse Rezept

75 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


8

Portionen


  • Schmand-Mousse

  • Mark von 1/2 Vanilleschote

  • 200 g

    Schmand

  • 30 g

    Puderzucker

  • 2 Blätter

    weiße Gelatine

  • 3 El

    weißer Rum

  • 150 ml

    Schlagsahne

  • Passionsfruchtgrütze

  • 4

    Passionsfrucht

  • 300 ml

    Passionsfruchtsaft, ungesüßt

  • 140 g

    Gelierzucker, 2:1

  • Schokoladenauflauf

  • Butter,  für die Förmchen

  • Zucker, für die Förmchen

  • 3

    Ei, Kl. M

  • 50 g

    Walnusskern

  • 15 g

    Ingwer, kandiert

  • 50 g

    Halbbitterkuvertüre

  • Butter,  für die Förmchen

  • 30 g

    Puderzucker

  • Zucker, für die Förmchen

Angaben pro Portion


  • 441

    Kilokalorien

  • 43 g

    Kohlenhydrate

  • 7 g

    Eiweiß

  • 25 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Schmand mit Puderzucker und Vanillemark glatt rühren. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Rum nur leicht erwärmen, Gelatine ausdrücken und im Rum auflösen. Zügig mit einem Schneebesen unter die Schmandcreme rühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Eine kleine flache Arbeitsschale oder einen Topf mit Klarsichtfolie auslegen. Die Mousse 4 cm hoch einfüllen. Mit Folie zugedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.

  • 2

    Passionsfrüchte halbieren und den Saft mit den Kernen mit einem Teelöffel auskratzen. Passionsfruchtsaft mit Gelierzucker verrühren und in einem Topf ganz langsam aufkochen. Hitze etwas reduzieren und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. In der letzten Minute frischen Saft und Kerne zugeben und mitkochen lassen. Die Grütze in einen Topf füllen und abkühlen lassen.

  • 3

    Für den Auflauf die Walnüsse in einer Moulinette oder im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern. Ingwer sehr fein schneiden. Kuvertüre grob hacken und in einem Schlagkessel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. 8 ofenfeste Förmchen (à 60 ml Inhalt) mit Butter einfetten und sorgfältig mit Zucker ausstreuen. Eine Saftpfanne oder eine Auflaufform bis zur Hälfte mit Wasser füllen, in die unterste Schiene des Back- ofens schieben. Backofen auf 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen.

  • 4

    Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers 3 Minuten cremig-weißlich aufschlagen. Eigelb nach und nach zugeben und unterrühren. Kuvertüre, Walnüsse und Ingwer zugeben. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Mit einem Teigspatel erst eine Hälfte des Eischnees, dann die andere unter die Kuvertürecreme heben. Die Masse in die Förmchen bis knapp unter den Rand füllen. Die Förmchen ins Wasserbad stellen und 18-20 Minuten backen.

  • 5

    Folie von der Mousse entfernen. Mousse mithilfe der unteren Folie auf eine Platte stürzen. Mit einem Metallring (5 cm Ø) 8 Portionen ausstechen und auf Tellern anrichten. Mit etwas Grütze beträufeln. Restliche Grütze in Schälchen oder Gläser füllen.

  • 6

    Aufläufe vorsichtig aus dem Backofen nehmen und mit der Mousse und der Grütze sofort servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Schokoladenauflauf mit Schmand-Mousse Rezept"


8

Portionen


  • Schmand-Mousse

  • Mark von 1/2 Vanilleschote

  • 200 g

    Schmand

  • 30 g

    Puderzucker

  • 2 Blätter

    weiße Gelatine

  • 3 El

    weißer Rum

  • 150 ml

    Schlagsahne

  • Passionsfruchtgrütze

  • 4

    Passionsfrucht

  • 300 ml

    Passionsfruchtsaft, ungesüßt

  • 140 g

    Gelierzucker, 2:1

  • Schokoladenauflauf

  • Butter,  für die Förmchen

  • Zucker, für die Förmchen

  • 3

    Ei, Kl. M

  • 50 g

    Walnusskern

  • 15 g

    Ingwer, kandiert

  • 50 g

    Halbbitterkuvertüre

  • Butter,  für die Förmchen

  • 30 g

    Puderzucker

  • Zucker, für die Förmchen

Angaben pro Portion


  • 441

    Kilokalorien

  • 43 g

    Kohlenhydrate

  • 7 g

    Eiweiß

  • 25 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>