Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Maike Jessen

Seeteufelsuppe Rezept

70 Min.

Mittelschwer

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Schale von je 1/2 Orange und Zitrone (unbehandelt)

  • 8

    Pfefferkorn

  • Salz

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 3

    Artischocken (à 300 g)

  • Saft von 1 Zitrone

  • 2

    Fenchelknollen mit Grün (à 250 g)

  • 2

    Knoblauchzehe

  • 1

    rote und grüne Pfefferschote

  • 1 kg

    Fischkarkassen (Fischhändler)

  • 1 Stangen

    Porree (kleine Stange; 120 g)

  • 8 Stiele

    glatte Petersilie

  • 70 g

    Zwiebel

  • 8 Stiele

    Thymian

  • 400 g

    Seeteufelfilet (küchenfertig)

  • 3 El

    trockener und weißer Wermut (z. B. Noilly Prat)

  • 1 Dosen

    Tomaten (800 g EW)

  • 4 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 234

    Kilokalorien

  • 9 g

    Kohlenhydrate

  • 20 g

    Eiweiß

  • 12 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Fischfond die Karkassen unter kaltem Wasser abspülen. Dann mit Porree, Petersilie, Zwiebeln, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und 1,5 l kaltem Wasser langsam zum Kochen bringen (dadurch bleibt der Fond klar). Dann sofort herunterschalten und bei milder Hitze 20 Minuten leise kochen lassen, dabei mehrmals abschäumen. Fond vorsichtig durch ein mit Küchentuch ausgelegtes Sieb in einen Topf gießen.

  • 2

    Für die Artischocken 500 ml Wasser mit dem Zitronensaft mischen. Von den Artischocken die Stiele am Bodenansatz abbrechen. Mit einem scharfen Sägemesser die äußeren harten Blätter rundum vom Bodenrand abschneiden, bis der zarte Boden sichtbar wird. Die verbliebenen inneren Blätter knapp über dem Boden abschneiden. Die am Boden verbliebenen Blattansätze mit einem kleinen scharfen Küchenmesser abschneiden. Das Heu mit einem Esslöffel herausschaben. Artischo-ckenböden in dreieckige Stücke schneiden und sofort ins Zitronenwasser geben.

  • 3

    Vom Fenchel das Grün abzupfen und beiseite legen. Fenchel putzen, längs halbieren und längs in 1/2 cm breite Spalten schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und quer in dünne Streifen schneiden. Tomaten in ein Sieb über einer Schale geben, abtropfen lassen, den Saft auffangen. Tomaten je nach Größe halbieren oder dritteln.

  • 4

    Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knob-lauch und Pfefferschoten darin andünsten. Mit dem Tomatensaft ablöschen und mit 1 l Fischfond auffüllen. Artischocken, Fenchel, Orangen- und Zitronenschale und 4 Stiele Thymian dazugeben. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.

  • 5

    Fisch in 2 cm große Stücke schneiden, mit den Tomaten nach 15 Minuten Garzeit in den Topf geben. Suppe mit Salz und Wermut abschmecken, in tiefen Tellern anrichten. Mit Fenchelgrün bestreuen, mit den restlichen Thymianstielen garnieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Seeteufelsuppe Rezept"


4

Portionen


  • Schale von je 1/2 Orange und Zitrone (unbehandelt)

  • 8

    Pfefferkorn

  • Salz

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 3

    Artischocken (à 300 g)

  • Saft von 1 Zitrone

  • 2

    Fenchelknollen mit Grün (à 250 g)

  • 2

    Knoblauchzehe

  • 1

    rote und grüne Pfefferschote

  • 1 kg

    Fischkarkassen (Fischhändler)

  • 1 Stangen

    Porree (kleine Stange; 120 g)

  • 8 Stiele

    glatte Petersilie

  • 70 g

    Zwiebel

  • 8 Stiele

    Thymian

  • 400 g

    Seeteufelfilet (küchenfertig)

  • 3 El

    trockener und weißer Wermut (z. B. Noilly Prat)

  • 1 Dosen

    Tomaten (800 g EW)

  • 4 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 234

    Kilokalorien

  • 9 g

    Kohlenhydrate

  • 20 g

    Eiweiß

  • 12 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>