Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Anke Schütz

Gefüllte Hähnchenbrust mit Kartoffel-Spitzkohl-Gratin Rezept

110 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 4

    Hähnchenbrustfilets (à 170 g)

  • 20 g

    Butter

  • 10 g

    Mehl

  • 40 g

    Steinpilz, getrocknet

  • 40 g

    Tomate, getrocknet, in Öl

  • 8 Stiele

    Thymian

  • 2 El

    Öl

  • 50 g

    Ziegenfrischkäse

  • 100 g

    Schalotte

  • 100 ml

    Weißwein

  • 300 ml

    Geflügelfond

  • Spitzkohl-Kartoffel-Gratin

  • Salz

  • Pfeffer

  • etwas Butter für die Förmchen

  • Muskatnuss

  • 300 g

    Spitzkohl

  • 2 El

    Öl

  • 350 g

    festkochende Kartoffel

  • 150 ml

    Schlagsahne

  • 50 g

    Crème fraîche

Angaben pro Portion


  • 583

    Kilokalorien

  • 15 g

    Kohlenhydrate

  • 50 g

    Eiweiß

  • 35 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    10 g Butter und Mehl verkneten und in das Gefriergerät legen. Steinpilze 20 Minuten in 200 ml heißem Wasser einweichen, gut ausdrücken und das Pilzwasser auffangen. Die Hälfte der Steinpilze für die Sauce beiseite legen. Restliche Pilze fein hacken. Tomaten abgetropft fein würfeln. Blätter von 4 Thymianstielen abzupfen und hacken. Knoblauch fein hacken. Pilze mit Tomaten, Thymian und Knoblauch in 1 El heißem Öl andünsten, salzen, pfeffern und abkühlen lassen. Frischkäse untermischen.

  • 2

    In die Längsseite der Hähnchenbrüste eine Tasche schneiden. Taschen mit der Farce füllen. Hähnchenbrüste mit Küchengarn zusammenbinden. Schalotten pellen und halbieren. Restliche Thymianblätter abzupfen und grob hacken.

  • 3

    Restliche Butter und restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste salzen, pfeffern, im heißen Fett bei mittlerer bis starker Hitze rundherum ca. 10 Minuten goldbraun braten und herausnehmen. Schalotten und restliche Steinpilze im Bratfett andünsten, mit Weißwein und Pilzwasser ablöschen, 5 Minuten einkochen lassen. Hähnchenbrüste wieder in die Pfanne legen, Geflügelfond zugießen und auf- kochen. Fleisch zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten schmoren, dabei einmal wenden. Fleisch aus der Sauce nehmen und zwischen 2 tiefen Tellern warm halten.

  • 4

    Sauce 5 Minuten einkochen. Mehlbutter zum Binden in Stücken in die kochende Sauce schwenken, salzen und pfeffern.

  • 5

    Spitzkohl putzen, harten Strunk entfernen. Blätter in 10 cm breite Streifen, dann quer in schmale Streifen schneiden. Öl erhitzen. Spitzkohl unter Wenden darin zusammenfallen lassen, salzen, pfeffern und im Sieb abtropfen lassen.

  • 6

    Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben hobeln. 4 kleine Gratinförmchen (200 ml Inhalt) leicht einfetten. Erst den Spitzkohl, dann die Kartoffelscheiben dachziegelartig einschichten. Sahne und Crème fraîche verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, in die Förmchen gießen.

  • 7

    Gratins im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad in 30-35 Minuten goldbraun backen (Gas 3, Umluft 20-25 Minuten bei 180 Grad).

  • 8

    Hähnchenbrüste und Thymian in der Sauce 5 Minuten erwärmen. Garn entfernen, Brüste schräg in 3-4 Scheiben aufschneiden, mit Sauce und Gratin servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Gefüllte Hähnchenbrust mit Kartoffel-Spitzkohl-Gratin Rezept"


4

Portionen


  • 1

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 4

    Hähnchenbrustfilets (à 170 g)

  • 20 g

    Butter

  • 10 g

    Mehl

  • 40 g

    Steinpilz, getrocknet

  • 40 g

    Tomate, getrocknet, in Öl

  • 8 Stiele

    Thymian

  • 2 El

    Öl

  • 50 g

    Ziegenfrischkäse

  • 100 g

    Schalotte

  • 100 ml

    Weißwein

  • 300 ml

    Geflügelfond

  • Spitzkohl-Kartoffel-Gratin

  • Salz

  • Pfeffer

  • etwas Butter für die Förmchen

  • Muskatnuss

  • 300 g

    Spitzkohl

  • 2 El

    Öl

  • 350 g

    festkochende Kartoffel

  • 150 ml

    Schlagsahne

  • 50 g

    Crème fraîche

Angaben pro Portion


  • 583

    Kilokalorien

  • 15 g

    Kohlenhydrate

  • 50 g

    Eiweiß

  • 35 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>