Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Heino Banderob

Quarkknödel mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott Rezept

70 Min.

Mittelschwer

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Quarkknödel

  • Salz

  • 1

    Vanilleschote, davon das Mark

  • 1

    Ei, Kl. M

  • 80 g

    Semmelbrösel

  • 400 g

    Magerquark

  • 120 g

    Toastbrot

  • 80 g

    Butter (davon 30 g zimmerwarm)

  • 60 g

    Zucker

  • 1 Tl

    unbehandelte Zitrone (Schale)

  • 1 Tl

    unbehandelte Orange (Schale)

  • Erdbeer-Rhabarber-Kompott:

  • 1

    Kardamomkapsel (leicht angedrückt)

  • 350 g

    Erdbeere

  • 60 g

    Zucker

  • 500 g

    Rhabarber

  • 250 ml

    Orangensaft

  • 1 Stangen

    Zimt

  • 2 Tl

    Speisestärke

Angaben pro Portion


  • 615

    Kilokalorien

  • 75 g

    Kohlenhydrate

  • 22 g

    Eiweiß

  • 22 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Quark in einem Mulltuch leicht ausdrücken. Toastbrot in der Moulinette sehr fein zerkleinern. Vanilleschote längs einritzen, das Mark auskratzen.

  • 2

    30 g zimmerwarme Butter und 30 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Quark, Vanillemark, Ei, Eigelb, Zitronenschale und Toastbrösel unterarbeiten. Zugedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen.

  • 3

    Inzwischen für die Brösel restliche Butter und restlichen Zucker in einer Pfanne schmelzen. Orangenschale und Semmelbrösel einrühren. In eine Arbeitsschale umfüllen, abkühlen lassen und mit den Händen fein zerbröseln.

  • 4

    Für das Kompott Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen. Erdbeeren vierteln oder in Scheiben schneiden und mit 10 g Zucker bestreuen.

  • 5

    Rhabarber putzen, entfädeln, in Stifte schneiden. Restlichen Zucker im Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft ablöschen. Rhabarber, Zimt und Kardamom zugeben und offen 6-8 Minuten bei milder Hitze garen. Rhabarber vorsichtig mit einer Schaumkelle in eine Arbeitsschale geben. Sauce aufkochen und mit der mit wenig Wasser angerührten Stärke leicht binden. Über den Rhabarber gießen, abkühlen lassen. Erdbeeren zugeben.

  • 6

    Aus der Quarkmasse mit feuchten Händen 12 Tennisball-große Knödel formen. Die Knödel in kochendes, leicht gesalzenes Wasser legen, die Hitze sofort reduzieren. Wenn die Knödel nach oben steigen, 10 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, in den Bröseln wenden und heiß mit dem Kompott servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Quarkknödel mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott Rezept"


4

Portionen


  • Quarkknödel

  • Salz

  • 1

    Vanilleschote, davon das Mark

  • 1

    Ei, Kl. M

  • 80 g

    Semmelbrösel

  • 400 g

    Magerquark

  • 120 g

    Toastbrot

  • 80 g

    Butter (davon 30 g zimmerwarm)

  • 60 g

    Zucker

  • 1 Tl

    unbehandelte Zitrone (Schale)

  • 1 Tl

    unbehandelte Orange (Schale)

  • Erdbeer-Rhabarber-Kompott:

  • 1

    Kardamomkapsel (leicht angedrückt)

  • 350 g

    Erdbeere

  • 60 g

    Zucker

  • 500 g

    Rhabarber

  • 250 ml

    Orangensaft

  • 1 Stangen

    Zimt

  • 2 Tl

    Speisestärke

Angaben pro Portion


  • 615

    Kilokalorien

  • 75 g

    Kohlenhydrate

  • 22 g

    Eiweiß

  • 22 g

    Fett

/>