Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Matthias Haupt

Vanille-Rhabarberkuchen im Glas Rezept

75 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


  • 1

    Vanilleschote

  • 4

    Ei, Kl. M

  • 250 g

    weiche Butter (plus Butter zum Einfetten)

  • 4 El

    Semmelbrösel

  • 500 g

    Rhabarber

  • 2 El

    Speisestärke

  • 200 g

    Zucker

  • 250 g

    Mehl

  • 3 El

    Backpulver

  • 125 ml

    Buttermilch

  • 100 g

    Mandelkern, in Stiften

Angaben pro Portion


  • 1228

    Kilokalorien

  • 110 g

    Kohlenhydrate

  • 21 g

    Eiweiß

  • 77 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    4 Sturzgläser (à 580 ml, z. B. von Weck) fetten und dünn mit Semmelbröseln ausstreuen. Der Glasrand muss dabei sauber bleiben.

  • 2

    Rhabarber putzen, entfädeln und in 1,5 cm große Stücke schneiden. Mit Speisestärke bestäuben. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Butter, Zucker undVanillemark mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. cremig rühren. Eier nacheinander je 1/2 Min. unterrühren. Mehl und Backpulver mischenund abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren. Rhabarber und Mandelstifte unterheben.

  • 3

    Den Teig so auf die Gläser verteilen, dass diese zu 2/3 gefüllt sind. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Min. backen.

  • 4

    Inzwischen 4 passende Gummiringe in kaltem Wasser einweichen und auf die Deckel legen. Nach dem Backen die heißen Gläser sofort damit schließen und mit Klammern fixieren. Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen.

  • 5

    Tipp: Eine Vanilleschote kratzen Sie am besten aus, indem Sie sie längs halbieren. Dabei jedoch ein Ende zusammenlassen. Beim Auskratzen halten Sie die Schote an diesem Ende fest. Schoten danach nicht wegwerfen! Selbst wenn das Mark fehlt, geben sie noch wertvolles Aroma ab. Vanillezucker könne sie beispielsweise einfach herstellen, indem Sie die Schoten in Zucker legen!



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Vanille-Rhabarberkuchen im Glas Rezept"


  • 1

    Vanilleschote

  • 4

    Ei, Kl. M

  • 250 g

    weiche Butter (plus Butter zum Einfetten)

  • 4 El

    Semmelbrösel

  • 500 g

    Rhabarber

  • 2 El

    Speisestärke

  • 200 g

    Zucker

  • 250 g

    Mehl

  • 3 El

    Backpulver

  • 125 ml

    Buttermilch

  • 100 g

    Mandelkern, in Stiften

Angaben pro Portion


  • 1228

    Kilokalorien

  • 110 g

    Kohlenhydrate

  • 21 g

    Eiweiß

  • 77 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>