Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Stefan Thurmann

Nudel-Gemüseeintopf mit Schweinerippchen Rezept

120 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • Eintopf

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1

    rote Chilischote

  • 0.5 Tl

    Kurkuma

  • 300 g

    Schweinebauch (leicht gepökelt; evtl. beim Metzger vorbestellen

  • 400 g

    Schweinerippchen (Schälrippchen)

  • 1 Tl

    Honig

  • 250 g

    Ditali (kleine Röhrennudeln)

  • 200 g

    Möhre

  • 200 g

    Knollensellerie

  • 100 g

    Kartoffel

  • 60 g

    Zwiebel

  • 20 g

    Butter

  • 250 g

    getr. gelbe Erbsen

  • Pesto

  • Salz

  • Zucker

  • Salz

  • Pfeffer

  • 20 g

    Minze

  • 10 g

    Rauke

  • 10 g

    Orangeat (fein geschnitten)

  • 12 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 709

    Kilokalorien

  • 52 g

    Kohlenhydrate

  • 31 g

    Eiweiß

  • 41 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Eintopf Möhren und Sellerie putzen, schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Chili putzen und mit den Kernen in dünne Ringe schneiden.

  • 2

    Butter in einem Topf schmelzen, 2/3 der Möhren, 2/3 vom Sellerie, Kartoffeln, Chili und Erbsen darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten farblos dünsten, dabei mit Kurkuma bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 l kaltem Wasser auffüllen und einmal aufkochen. Schweinebauch und -rippchen dazugeben und bei milder Hitze offen 80-90 Minuten leise kochen, dabei öfter die Trübstoffe von der Oberfläche abschöpfen. Am Ende der Garzeit Schweinebauch und -rippchen aus der Suppe nehmen, heiß abspülen, trockentupfen und auf ein mit Alufolie belegtes Backblech legen. Schweineschwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. 3 El Wasser mit Honig und Salz verrühren. Schweinebauch und -rippchen mit der Marinade bepinseln. Suppe in einer Küchenmaschine fein pürieren und mit Salz abschmecken.

  • 3

    Für den Pesto die Minzeblätter abzupfen und in kochendem Salzwasser 10 Sekunden blanchieren. In ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Minzeblätter mit den Händen gut ausdrücken und fein hacken. Minze, Rauke, Orangeat, Öl und 1 Prise Zucker in einem Rührbecher mit dem Schneidstab fein pürieren, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.

  • 4

    Schweinebauch und -rippchen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 220 Grad 10-15 Minuten goldbraun und knusprig braten (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert). Suppe erwärmen, restliche Möhren und Sellerie dazugeben und bei milder Hitze 10 Minuten garen. Kurz vor dem Servieren die Nudeln dazugeben. Eintopf auf vorgewärmte Teller verteilen und mit etwas Minze-Pesto beträufelt servieren. Schweinebauch und -rippchen in Stücke schneiden und mit dem restlichen Pesto extra dazu servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Nudel-Gemüseeintopf mit Schweinerippchen Rezept"


6

Portionen


  • Eintopf

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1

    rote Chilischote

  • 0.5 Tl

    Kurkuma

  • 300 g

    Schweinebauch (leicht gepökelt; evtl. beim Metzger vorbestellen

  • 400 g

    Schweinerippchen (Schälrippchen)

  • 1 Tl

    Honig

  • 250 g

    Ditali (kleine Röhrennudeln)

  • 200 g

    Möhre

  • 200 g

    Knollensellerie

  • 100 g

    Kartoffel

  • 60 g

    Zwiebel

  • 20 g

    Butter

  • 250 g

    getr. gelbe Erbsen

  • Pesto

  • Salz

  • Zucker

  • Salz

  • Pfeffer

  • 20 g

    Minze

  • 10 g

    Rauke

  • 10 g

    Orangeat (fein geschnitten)

  • 12 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 709

    Kilokalorien

  • 52 g

    Kohlenhydrate

  • 31 g

    Eiweiß

  • 41 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>