Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Janne Peters

Spanferkelkeule mit gebackenen Quitten Rezept

240 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • 4

    Quitten (à 275 g)

  • 1

    Spanferkelkeule (ohne Schlussknochen, ca. 3 kg)

  • Salz

  • 25

    Gewürznelke

  • 4

    Lorbeerblatt

  • 0.5

    Bio-Orange

  • Cayennepfeffer

  • 100 g

    Butter

  • 2 El

    Apfelessig

  • 100 g

    Meerretich, vom schmalen Stück

  • 10 g

    brauner Rohrzucker

  • 3 El

    Quittengelee

  • 2 El

    Senfsaat, gemahlen

  • 2 El

    Zucker

  • 1 El

    Speisestärke

  • 750 ml

    Cidre

  • 300 ml

    Geflügelbrühe

Angaben pro Portion


  • 946

    Kilokalorien

  • 34 g

    Kohlenhydrate

  • 75 g

    Eiweiß

  • 54 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die Schwarte der Keule rautenförmig mit einem scharfen Messer oder Cutter einritzen. Schwarte mit ca. 1,5 l kochendem Wasser überbrühen, gut trockentupfen und mit einem Küchentuch bedeckt 30-45 Minuten ruhen lassen. Die Schwarte mit Salz einreiben und die Zwischenräume mit Nelken spicken. Die Keule mit 300 ml Cidre im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad in der Saftpfanne (Gas 2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 3 Stunden braten, dabei nach und nach den restlichen Cidre und den Fond zugießen.

  • 2

    Die Quitten heiß waschen und die pelzige Oberfläche abreiben. Quitten längs halbieren, das Kerngehäuse großzügig mit einem Kugelausstecher herauslösen. Strunk herausschneiden. Die gewölbte Quittenseite für einen besseren Stand in der Saftpfanne leicht gerade schneiden. 75 g Butter in den Quittenvertiefungen verteilen. Orangenschale mit einem Sparschäler dünn schälen.

  • 3

    Die Quitten 40 Minuten vor Ende der Garzeit zur Spanferkelkeule geben. Dann Lorbeer und Orangenschale in den Sud legen und den Apfelessig zugießen.

  • 4

    Meerrettich waschen, schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Meerrettichscheiben in kochendes Wasser geben, in 1-2 Minuten fast weich kochen und abtropfen lassen. Braunen Zucker, Quittengelee, Senfpulver und etwas Cayennepfeffer bei sehr milder Hitze schmelzen.

  • 5

    Nach 3 Stunden Garzeit die Hitze auf 220 Grad (Gas 3-4) erhöhen. Die Schwarte mit der Zucker-Senf-Mischung bepinseln und die Kruste in ca. 15 Minuten knusprig backen. Zwischendurch öfter nachsehen, ob die Kruste nicht zu dunkel wird.

  • 6

    Den Zucker goldgelb schmelzen, erst die restliche Butter, dann die Meerrettichscheiben zugeben und unter Wenden 1-2 Minuten karamellisieren.

  • 7

    Bratensud durch ein Sieb passieren und aufkochen. Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Meerrettichscheiben auf den Quitten verteilen. Dazu passt Pastinakenpüree.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Spanferkelkeule mit gebackenen Quitten Rezept"


6

Portionen


  • 4

    Quitten (à 275 g)

  • 1

    Spanferkelkeule (ohne Schlussknochen, ca. 3 kg)

  • Salz

  • 25

    Gewürznelke

  • 4

    Lorbeerblatt

  • 0.5

    Bio-Orange

  • Cayennepfeffer

  • 100 g

    Butter

  • 2 El

    Apfelessig

  • 100 g

    Meerretich, vom schmalen Stück

  • 10 g

    brauner Rohrzucker

  • 3 El

    Quittengelee

  • 2 El

    Senfsaat, gemahlen

  • 2 El

    Zucker

  • 1 El

    Speisestärke

  • 750 ml

    Cidre

  • 300 ml

    Geflügelbrühe

Angaben pro Portion


  • 946

    Kilokalorien

  • 34 g

    Kohlenhydrate

  • 75 g

    Eiweiß

  • 54 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>