Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Olaf Szczepaniak

Rehrücken mit Kaffee-Gewürzkruste Rezept

120 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • Pfeffer

  • 1

    Sternanis

  • 2

    Pimentkorn

  • 1

    Kardamomkapsel

  • 2

    Eigelb, Kl. M

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 30

    Kaffeebohne

  • Salz

  • 1 kg

    Rehrücken, am Knochen

  • 0.5 Tl

    Koriandersaat

  • 0.5 Tl

    weißes Pfefferkorn

  • 80 g

    Butter, weich

  • 0.5 Tl

    Rosmarinnadeln, fein gehackt

  • 40 g

    Mandel, gemahlen

  • 2 El

    glatte Petersilie, fein gehackt

  • 2 El

    Semmelbrösel

  • 500 g

    Schmorgemüse, Zwiebeln, Sellerie, Möhren

  • 3 El

    Öl

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 400 ml

    Rotwein, Spätburgunder

  • 1 Tl

    Speisestärke

Angaben pro Portion


  • 365

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 32 g

    Eiweiß

  • 24 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Rehrückenfleisch auslösen, Sehnen und Silberhäute entfernen. Rückenfleisch zugedeckt kalt stellen. Knochen klein hacken. Gemüse putzen und klein würfeln. Rehknochen und Abschnitte in einem Bräter in 2 El Öl anbraten und bei mittlerer Hitze in 20 Minuten braun rösten. Gemüse zugeben und 10 Minuten mitrösten. Tomatenmark einrühren, Lorbeerblatt zugeben und mit Rotwein ablöschen. Vollkommen einkochen lassen, mit 2 l Wasser auffüllen. Offen 1 Stunde bei kleiner Hitze kochen lassen. Den Fond durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen und mit 10 Kaffeebohnen auf 300 ml einkochen lassen. Stärke in wenig kaltem Wasser auflösen. Sauce leicht damit binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren abgedeckt kalt stellen.

  • 2

    Inzwischen für die Kruste Sternanis, Piment, Kardamom, Koriander, Pfefferkörner und restliche Kaffeebohnen in einem Mörser fein zerstoßen. Butter und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen. Eigelb nach und nach zugeben und cremig aufschlagen. Gewürze, Rosmarin, Mandeln, Petersilie und Semmelbrösel untermischen und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Zwischen Klarsichtfolie 3 mm dünn ausrollen und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

  • 3

    Rehrücken in 4 gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne im restlichen Öl rundum anbraten, dann im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft 8-10 Minuten bei 160 Grad) 12 Minuten auf der untersten Schiene garen. Gegarte Filetstücke herausnehmen, mit Alufolie bedecken und 10 Minuten ruhen lassen.

  • 4

    Die Kruste in Stücke schneiden und die Filetstücke damit passend belegen. Unter dem Backofengrill in 3-4 Minuten hellbraun gratinieren. Sauce erwärmen, Rückenfilets in Stücke schneiden und mit Rotkohl und Klößen (siehe "Mohn-Kartoffel-Klöße mit Datteln" und "Rotkohl mit Kumquats", essen & trinken 12/2004) servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Rehrücken mit Kaffee-Gewürzkruste Rezept"


6

Portionen


  • Pfeffer

  • 1

    Sternanis

  • 2

    Pimentkorn

  • 1

    Kardamomkapsel

  • 2

    Eigelb, Kl. M

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 30

    Kaffeebohne

  • Salz

  • 1 kg

    Rehrücken, am Knochen

  • 0.5 Tl

    Koriandersaat

  • 0.5 Tl

    weißes Pfefferkorn

  • 80 g

    Butter, weich

  • 0.5 Tl

    Rosmarinnadeln, fein gehackt

  • 40 g

    Mandel, gemahlen

  • 2 El

    glatte Petersilie, fein gehackt

  • 2 El

    Semmelbrösel

  • 500 g

    Schmorgemüse, Zwiebeln, Sellerie, Möhren

  • 3 El

    Öl

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 400 ml

    Rotwein, Spätburgunder

  • 1 Tl

    Speisestärke

Angaben pro Portion


  • 365

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 32 g

    Eiweiß

  • 24 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>