Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Anke Schütz

Buletten-Topf Rezept

120 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • 180

    Zwiebel

  • 7

    Salbeiblatt

  • 3

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • Pfeffer

  • 5

    Frühlingszwiebel, schlank

  • 400 ml

    Schlagsahne

  • 1 El

    Öl

  • 4 Scheiben

    Scheiben Weizentoastbrot

  • 200 g

    Kalbsleber

  • 500 g

    Kalbshack, (vom Metzger durchgedreht)

  • 60 g

    Steinpilz, getrocknet

  • 500 g

    festkochende Kartoffel

  • 200 g

    kernlose helle Trauben

  • 40 g

    Butterschmalz

  • 150 ml

    Kalbsfond

  • 200 ml

    Weißwein

Angaben pro Portion


  • 474

    Kilokalorien

  • 22 g

    Kohlenhydrate

  • 26 g

    Eiweiß

  • 30 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    80 g Zwiebeln fein würfeln. Salbei sehr fein hacken. Zwiebeln und Salbei im heißen Öl glasig dünsten. Toastbrot würfeln und in einer einer Küchenmaschine oder in der Moulinette fein zerkleinern. Kalbsleber putzen, dabei Haut und Sehnen entfernen. Leber in kleine Würfel schneiden und in der Küchenmaschine mittelfein zerkleinern. Aus Kalbshack, den vorbereiteten Zutaten und Eiern einen Teig kneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

  • 2

    Steinpilze in 300 ml heißem Wasser einweichen, beiseitestellen. Kartoffeln schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden und 5-6 Minuten in Salzwasser garen. Kartoffelnabgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Restliche Zwiebeln fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Ringe schneiden. Trauben von den Stielen zupfen. Steinpilze gut ausdrücken und grob hacken. Steinpilzsud durch ein feines Sieb gießen, auffangen.

  • 3

    Aus der Hackmasse mit nassen Händen 18 kleine Buletten formen. In zwei großen beschichteten Pfannen mit hohem Rand je 20 g Butterschmalz erhitzen. Die Buletten beimittlerer Hitze 8-10 Minuten darin braten, dabei öfter wenden. Buletten herausnehmen und das Bratfett in den Pfannen durch ein Sieb gießen. Das Fett wieder in eine der Pfannen geben und erhitzen. Zwiebeln im Bratfett unter Wenden goldbraun braten.

  • 4

    Steinpilze zugeben und kurz anbraten. Mit Steinpilzsud, Kalbsfond und Weißwein ablöschen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Minuten schmoren. Deckel abnehmen, die Sahne zugeben und weitere 5 Minuten einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 5

    Den Steinpilz-Sahne-Sud in einen großen Bräter mit Deckel gießen, Kartoffeln zugeben und einmal aufkochen. Die angebratenen Buletten, Frühlingszwiebeln und Trauben in denSud geben und zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten garen. Den Buletten-Topf sofortservieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Buletten-Topf Rezept"


6

Portionen


  • 180

    Zwiebel

  • 7

    Salbeiblatt

  • 3

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • Pfeffer

  • 5

    Frühlingszwiebel, schlank

  • 400 ml

    Schlagsahne

  • 1 El

    Öl

  • 4 Scheiben

    Scheiben Weizentoastbrot

  • 200 g

    Kalbsleber

  • 500 g

    Kalbshack, (vom Metzger durchgedreht)

  • 60 g

    Steinpilz, getrocknet

  • 500 g

    festkochende Kartoffel

  • 200 g

    kernlose helle Trauben

  • 40 g

    Butterschmalz

  • 150 ml

    Kalbsfond

  • 200 ml

    Weißwein

Angaben pro Portion


  • 474

    Kilokalorien

  • 22 g

    Kohlenhydrate

  • 26 g

    Eiweiß

  • 30 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>