Matthias Haupt

Zitronenkuchen

35 Min.

Mittelschwer

Backen


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



10

Portionen


  • Salz

  • 3

    Ei, Kl. M

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 100 ml

    Zitronensaft

  • 1 Beutel

    Zitronencreme, z.B. Paradiescreme von Dr. Oetker

  • 300 ml

    Milch

  • 2 Tl

    Backpulver

  • 100 g

    Butter, weich

  • 100 g

    Zucker

  • 140 g

    Mehl

  • 250 g

    Mascarpone

  • 2 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

Angaben pro Portion


  • 364

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 6 g

    Eiweiß

  • 24 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Butter, Zucker, 1 Prise Salz und die Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren. Die Eier nacheinander je 0,5 Min. unterrühren. Mehl undBackpulver mischen und kurz unterrühren.

  • 2

    2 Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 15 Min. backen. Mehrmals mit einer Gabel in den noch heißen Kuchen stechen und den Zitronensaft darüber verteilen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  • 3

    Inzwischen die Milch mit dem Cremepulver in einem hohen Gefäß mit den Quirlen des Handrührers 3 Min. auf höchster Stufe cremig schlagen. 15 Min. kalt stellen. Mascarpone glatt rühren und die Zitronencreme in mehreren Portionen unterheben.

  • 4

    Den abgekühlten Kuchen aus der Form lösen und die Creme locker darauf verteilen. Mind. 30 Min. kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die Zitrone heiß waschen, trocknen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Kuchen damit verzieren.

  • 5

    FS: Auch lecker: die Hälfte des Zitronensaftes durch ZItronenlikör (z.B. Limoncello) ersetzen.



Zeit einplanen

Kühlzeit

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Zitronenkuchen"


10

Portionen


  • Salz

  • 3

    Ei, Kl. M

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 100 ml

    Zitronensaft

  • 1 Beutel

    Zitronencreme, z.B. Paradiescreme von Dr. Oetker

  • 300 ml

    Milch

  • 2 Tl

    Backpulver

  • 100 g

    Butter, weich

  • 100 g

    Zucker

  • 140 g

    Mehl

  • 250 g

    Mascarpone

  • 2 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

Angaben pro Portion


  • 364

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 6 g

    Eiweiß

  • 24 g

    Fett