Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Maike Jessen

Rhabarberkaltschale mit Grießnocken Rezept

90 Min.

Mittelschwer

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Grießnocken

  • 1

    Ei, Kl. L

  • Salz

  • 40 g

    Weichweizengrieß

  • 1 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

  • 300 ml

    Milch

  • 1 El

    Zucker

  • 0.5 Pakete

    Vanillezucker

  • 20 g

    Butter

  • Garnierung

  • 4

    Baiser

  • Zitronenmelisse

  • 100 g

    Himbeere

  • Rhabarberkaltschale

  • 1

    Zimtstange

  • 600 g

    Rhabarber

  • 1 El

    Zucker

  • 100 g

    Himbeere

  • 600 ml

    Rhabarbersaft (Reformhaus)

  • 0.5 Pakete

    Vanillezucker

  • 40 g

    Perlsago

Angaben pro Portion


  • 457

    Kilokalorien

  • 81 g

    Kohlenhydrate

  • 7 g

    Eiweiß

  • 8 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Kaltschale den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren. Rhabarber und Himbeeren unterrühren und mit Rhabarbersaft auffüllen. Vanillezucker und Zimt zugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen.

  • 2

    Inzwischen 400 ml Wasser aufkochen, Perlsago unter Rühren zugeben und bei milder bis mittlerer Hitze 15 Minuten ausquellen lassen, dabei öfter umrühren. Rhabarber durch ein feines Sieb in einen anderen Topf streichen. Den Sud aufkochen, den gekochten Sago zu- geben und bei mittlerer Hitze weitere 3-4 Minuten schwach kochen. Die Rhabarber- kaltschale abgedeckt kalt stellen.

  • 3

    Für die Nocken die Milch mit Salz, Zucker,Vanillezucker und Butter in einem kleinen Topf aufkochen. Den Grieß unter Rühren hinein- streuen und die Masse unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen, bis sich der Grieß vom Topfboden löst.

  • 4

    Den Topf von der Kochstelle ziehen, Zitronen- schale und Ei mit einem Kochlöffel schnell unter die Masse rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Dann 15 Minuten ruhen lassen.

  • 5

    Wasser in einem großen Topf zum Kochenbringen. Aus der Grießmasse mit 2 in kaltesWasser getauchten Esslöffeln ca. 16 Nockenformen. Die Nocken im leicht siedenden Wasser 4-5 Minuten gar ziehen lassen. Die Nocken mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und nebeneinander auf einer Platte abkühlen lassen. Mit Klarsichtfolie bedecken und kalt stellen.

  • 6

    Die Kaltschale mit den Grießnocken, einigenfrischen Himbeeren und zerbröselten Baisers anrichten. Mit Melisseblättchen garnieren und servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Rhabarberkaltschale mit Grießnocken Rezept"


4

Portionen


  • Grießnocken

  • 1

    Ei, Kl. L

  • Salz

  • 40 g

    Weichweizengrieß

  • 1 Tl

    Bio-Zitronenschale, fein abgerieben

  • 300 ml

    Milch

  • 1 El

    Zucker

  • 0.5 Pakete

    Vanillezucker

  • 20 g

    Butter

  • Garnierung

  • 4

    Baiser

  • Zitronenmelisse

  • 100 g

    Himbeere

  • Rhabarberkaltschale

  • 1

    Zimtstange

  • 600 g

    Rhabarber

  • 1 El

    Zucker

  • 100 g

    Himbeere

  • 600 ml

    Rhabarbersaft (Reformhaus)

  • 0.5 Pakete

    Vanillezucker

  • 40 g

    Perlsago

Angaben pro Portion


  • 457

    Kilokalorien

  • 81 g

    Kohlenhydrate

  • 7 g

    Eiweiß

  • 8 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>