Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Matthias Haupt

Orangenravioli mit Paprikafüllung Rezept

50 Min.

Mittelschwer

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 2

    rote Paprikaschoten (350 g)

  • Pfeffer

  • 3

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • Muskatnuss

  • Mehl und Grieß zum Bearbeiten

  • 2 Stiele

    Zitronenthymian

  • 0.5 Tl

    Meersalz, grob

  • 300 ml

    Orangensaft

  • 200 g

    Mehl, gesiebt

  • 2 El

    Hartweizengrieß (20 g)

  • 3 El

    Orangen-Tropföl (ersatzweise Olivenöl)

  • 1 El

    Bio-Orangenschale, fein abgerieben

Angaben pro Portion


  • 336

    Kilokalorien

  • 42 g

    Kohlenhydrate

  • 13 g

    Eiweiß

  • 13 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Paprikaschoten auf ein Blech legen, im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten bei 200 Grad rösten, dabei mehrmals wenden (Gas 3, Umluft 180 Grad). Paprika aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Stiele entfernen, Paprika häuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zitronenthymian von den Stielen zupfen und fein hacken. Paprikawürfel in einer Arbeitsschale mit Meersalz, Pfeffer und Zitronenthymian würzen und kalt stellen.

  • 2

    In einem Topf den Orangensaft bei mittlerer Hitze auf 3 El einkochen, dann kalt stellen. In einer Küchenmaschine mit Knethaken das Mehl mit Hartweizengrieß, 2 Eiern, Öl, eingekochtem Orangensaft, Orangenschale, Salz und Muskat mischen und zu einem geschmeidigen Nudelteig kneten. Den Teig in Folie gewickelt mindestens 30 Minuten kalt stellen.

  • 3

    Den Teig mit Mehl bestäuben, erneut durchkneten, halbieren und jeweils rechteckig formen. Eine Teighälfte mit einer Nudelmaschine nacheinander von Stufe 1 bis 6 ausrollen, die Teigbahn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten. Diesen Vorgang mit der 2. Teighälfte wiederholen.

  • 4

    Das restliche Ei verquirlen und die Teigbahnen gleichmäßig dünn damit bestreichen. Die Paprikamischung in einem Sieb abtropfen lassen und mit ausreichend Abstand in 12 kleinen, gleich großen Portionen auf der Teigbahn verteilen. Die 2. Teigbahn vorsichtig darüber legen.

  • 5

    Den Teig um die Füllung herum mit der stumpfen Seite eines Ravioliausstechers (5,5 cm Ø) leicht andrücken. Dann mit der gezackten Seite eines größeren Ausstechers (7 cm Ø) die Ravioli ausstechen. Die Ravioli nebeneinander auf ein Küchentuch setzen und mit etwas Grieß bestreuen.

  • 6

    In einem großen Topf ausreichend Wasser mit Salz aufkochen. Ravioli in das kochende Wasser geben und 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Mit einer Schaumkelle vorsichtig herausheben, abtropfen lassen und heiß mit Safranbutter und Hummerragout (siehe essen & trinken 12/2004) servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Orangenravioli mit Paprikafüllung Rezept"


4

Portionen


  • 2

    rote Paprikaschoten (350 g)

  • Pfeffer

  • 3

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • Muskatnuss

  • Mehl und Grieß zum Bearbeiten

  • 2 Stiele

    Zitronenthymian

  • 0.5 Tl

    Meersalz, grob

  • 300 ml

    Orangensaft

  • 200 g

    Mehl, gesiebt

  • 2 El

    Hartweizengrieß (20 g)

  • 3 El

    Orangen-Tropföl (ersatzweise Olivenöl)

  • 1 El

    Bio-Orangenschale, fein abgerieben

Angaben pro Portion


  • 336

    Kilokalorien

  • 42 g

    Kohlenhydrate

  • 13 g

    Eiweiß

  • 13 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>