Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Maike Jessen

Kalbsfilet mit Lardo und Portweinsauce Rezept

90 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 1

    Knoblauchzehe

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 1

    Stiel Rosmarin

  • 1

    Kalbsfilet (700 g, küchenfertig)

  • weißer Pfeffer

  • 2

    Schalotte

  • Salz

  • Zucker

  • Kerbel zum Garnieren

  • 60 g

    Butter

  • 1 El

    Öl

  • 400 g

    Bundmöhre

  • 200 ml

    Portwein

  • 800 ml

    Kalbsfond

  • 10 g

    Mehl

  • 2 El

    fein gehackter frischer Rosmarin

  • 150 g

    Lardo (italienischer weißer Speck, in dünnen Scheiben)

Angaben pro Portion


  • 663

    Kilokalorien

  • 8 g

    Kohlenhydrate

  • 35 g

    Eiweiß

  • 53 g

    Fett


Zubereitung

  • 2

    Für die Sauce die Schalotten fein würfeln und mit der gepressten Knoblauchzehe, Lorbeerblatt und 1 Zweig Rosmarin im Bratfett der Pfanne andünsten. Mit Portwein ablöschen, durch ein feines Sieb in eine Sauteuse umgießen und dicklich einkochen lassen. Mit Kalbsfond aufgießen und erneut einkochen lassen (soll ca. 300 ml Flüssigkeit ergeben). Fleischsaft vom Kalbsfilet dazugeben, beiseite stellen.

  • 3

    Für die Mehlbutter 10 g Butter und Mehl verkneten, zur Kugel formen und ins Gefrierfach stellen.

  • 6

    Portweinsauce erneut erhitzen, die Mehlbutter grob hacken. Mehlbutter in die kochende Sauce einrühren und damit binden. Salzen, pfeffern und warm halten.

  • 1

    Vom Kalbsfilet das dünne Endstück abschneiden. Kalbsfilet rundum mit Pfeffer würzen. 20 g Butter und das Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen, das Fleisch darin ca. 4 Minuten rundum anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  • 4

    2 El fein gehackte Rosmarinnadeln in eine Arbeitsschale geben und das Fleisch darin wälzen. Die Speckscheiben nebeneinander leicht überlappend auf der Arbeitsfläche auslegen. Fleisch darauflegen, einwickeln und mit Küchengarn wie ein Paket verschnüren. Dann fest in Klarsichtfolie wickeln und über Nacht kalt stellen.

  • 5

    Backofen auf 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Bundmöhren schälen, dabei 1 cm Grün stehen lassen. Möhren längs halbieren und schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. Das Kalbsfilet aus der Klarsichtfolie wickeln, trockentupfen und auf ein Backblech setzen. Im Ofen auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten garen.

  • 7

    Restliche Butter in einem Topf erhitzen, Möhren dazugeben und kurz andünsten. Mit 1 Prise Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen, 200 ml Wasser dazugießen. Möhren bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten zugedeckt garen. Leicht salzen.

  • 8

    Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, das Küchengarn entfernen, dabei die Lardo-Scheiben am Fleisch lassen. Fleisch in Alufolie wickeln und 5-7 Minuten ruhen lassen. 4 dicke Scheiben à ca. 4 cm schneiden, mit Möhren, Portweinsauce und je 1 Kerbelstiel anrichten, mit Kartoffelpüree und gehobelter Trüffel (vgl. Rezept) servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kalbsfilet mit Lardo und Portweinsauce Rezept"


4

Portionen


  • 1

    Knoblauchzehe

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 1

    Stiel Rosmarin

  • 1

    Kalbsfilet (700 g, küchenfertig)

  • weißer Pfeffer

  • 2

    Schalotte

  • Salz

  • Zucker

  • Kerbel zum Garnieren

  • 60 g

    Butter

  • 1 El

    Öl

  • 400 g

    Bundmöhre

  • 200 ml

    Portwein

  • 800 ml

    Kalbsfond

  • 10 g

    Mehl

  • 2 El

    fein gehackter frischer Rosmarin

  • 150 g

    Lardo (italienischer weißer Speck, in dünnen Scheiben)

Angaben pro Portion


  • 663

    Kilokalorien

  • 8 g

    Kohlenhydrate

  • 35 g

    Eiweiß

  • 53 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>