Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Ulrike Holsten

Schwarzer Rettich-Salat mit Calamari Rezept

45 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 1

    rote Pfefferschote

  • Meersalz

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 12

    frische Calamari à 50-60 g

  • Mizunasalat zum Dekorieren

  • 50 g

    Frühlingszwiebel

  • 600 g

    schwarzer Rettich

  • 40 g

    frische Ingwerwurzeln

  • 2 El

    Puderzucker

  • 4 El

    weißer Reisessig

  • 8 El

    Traubenkernöl

  • 0.5 Bund

    Koriandergrün

  • 4 Stiele

    Thai-Basilikum

  • 40 g

    Macadamianusskern, geröstet, gesalzen

  • 1.5 El

    Wasabipaste (Asialaden)

  • 2 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 450

    Kilokalorien

  • 13 g

    Kohlenhydrate

  • 22 g

    Eiweiß

  • 34 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und längs in sehr feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, der Länge nach in sehr feine Streifen schneiden und mit den Pfefferschotenstreifen in kaltes Wasser legen. Rettich schälen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen, fein würfeln und mit Puderzucker, Meersalz, Reisessig und 4 El Traubenkernöl verrühren.

  • 2

    Für den Pesto Knoblauch pellen. Koriander und Thaibasilikum grob hacken. Im Blitzhacker mit den Macadamianüssen, Wasabi, etwas Meersalz und dem restlichen Traubenkernöl fein pürieren.

  • 3

    Von den Calamari den Chitinstreifen, die violette Haut und die Köpfe entfernen. Von innen gut mit kaltem Wasser auswaschen und sehr gut trockentupfen. Eine große Pfanne bei starker Hitze sehr heiß werden lassen, Olivenöl dazugeben, die trockenen Calamari einlegen und in 3-4 Minuten goldbraun braten, dabei nicht an der Pfanne rütteln. Calamari wenden und nochmals 1 Minute braten. Pfanne vom Herd nehmen, Pesto zugeben, durchschwenken und evtl. nachsalzen.

  • 4

    Inzwischen Pfefferschote und Frühlingszwiebeln gut abtropfen lassen. Mit Rettich und der Vinaigrette mischen und evtl. nachwürzen. Mit den Kalamaris auf flachen Tellern anrichten. Mit Mizunasalat dekorieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Schwarzer Rettich-Salat mit Calamari Rezept"


4

Portionen


  • 1

    rote Pfefferschote

  • Meersalz

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 12

    frische Calamari à 50-60 g

  • Mizunasalat zum Dekorieren

  • 50 g

    Frühlingszwiebel

  • 600 g

    schwarzer Rettich

  • 40 g

    frische Ingwerwurzeln

  • 2 El

    Puderzucker

  • 4 El

    weißer Reisessig

  • 8 El

    Traubenkernöl

  • 0.5 Bund

    Koriandergrün

  • 4 Stiele

    Thai-Basilikum

  • 40 g

    Macadamianusskern, geröstet, gesalzen

  • 1.5 El

    Wasabipaste (Asialaden)

  • 2 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 450

    Kilokalorien

  • 13 g

    Kohlenhydrate

  • 22 g

    Eiweiß

  • 34 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>