Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Janne Peters

Macarons Rezept

180 Min.

Anspruchsvoll

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


40

Einheiten


  • Mandelbaisers

  • 2

    Eiweiß, Kl. M

  • Butter für die Backmatten

  • 120 g

    Mandelkern, geschält, gemahlen

  • 1 Prisen

    Salz

  • 150 g

    Puderzucker

  • c) Vanille-Kokos-Macarons (weiß)

  • Mark von 1 1/2 Vanilleschoten

  • 4 El

    Kokosraspel

  • 120 g

    Butter, weich

  • 150 g

    Puderzucker

  • 2 El

    Rum

  • e) Zitronen-Macarons (gelb)

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 10 Tropfen

    gelbe Speisefarbe

  • 120 g

    Butter, weich

  • 150 g

    Puderzucker

  • a) Himbeer-Macarons (rosa)

  • 10 Tropfen

    rote Speisefarbe

  • 120 g

    Butter, weich

  • 150 g

    Puderzucker

  • 80 g

    Himbeergelee, hochwertig, damit intensiv im Geschmack

  • b) Pistazien-Macarons (grün)

  • 10 Tropfen

    grüne Speisefarbe

  • 2 El

    gemahlene Pistazien

  • 50 g

    Pistazienkern

  • 150 g

    Marzipanrohmasse

  • 5 El

    Mandellikör

  • d) Schokoladen-Macarons (braun)

  • 2 El

    Kakaopulver

  • 120 g

    Zartbitterkuvertüre

  • 100 ml

    Schlagsahne

Angaben pro Portion


  • 67

    Kilokalorien

  • 6 g

    Kohlenhydrate

  • 1 g

    Eiweiß

  • 4 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Mandeln in einem Blitzhacker ganz fein mahlen und durch ein Sieb streichen. Das Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers anschlagen. Den Puderzucker nach und nach esslöffelweise zugeben und sehr steif schlagen. Die Mandeln mit einem Schneebesen unter die Eiweißmasse heben.

  • 2

    Für die unterschiedlichen Macaron-Sorten entweder die rote Speisefarbe (rosa), die grüne Speisefarbe und gemahlene Pistazien (grün), Mark von 1/2 Vanilleschote und 2 El Kokosraspel (weiß), Kakaopulver (braun) bzw. die gelbe Speisefarbe (gelb) unterheben: Beim Unterheben wird die Eiweißmasse wieder etwas weicher.

  • 3

    2 Bleche mit Silikonbackmatten belegen und die Matten mit wenig Butter einfetten. Baisermasse in einen Einwegspritzbeutel füllen und ca. 8 mm von der Spitze abschneiden. Gleich große Baisertupfen (80 Stück) auf die Matten spritzen: Die Tupfenoberfläche soll leicht verlaufen und glatt sein.

  • 4

    Die Baisers im vorgeheizten Umluftbackofen bei 80 Grad auf den beiden mittleren Schienen 15-20 Minuten trocknen. Die Oberfläche der Macarons soll danach nicht mehr klebrig, sondern trocken sein. Den Ofen auf 180 Grad hochschalten und die Macarons weitere 6-8 Minuten backen, dann vollständig auf den Backblechen abkühlen lassen.

  • 5

    a) Himbeer-Macarons: Die Butter mit Puderzucker und Himbeergelee mit den Quirlen des Handrührers dicklich-schaumig aufschlagen. Sollte die Creme gerinnen, die Schüssel kurz in ein warmes Wasserbad stellen und weiterschlagen. 5. b) Pistanzien-Macarons: Die Pistazien im Blitzhacker fein mahlen und die Marzipanrohmasse in kleinen Portionen zugeben. Masse vom Blitzhacker in eine Rührschüssel geben. Den Mandellikör esslöffelweise unterrühren, bis eine spritzfähige Masse entsteht. 5. c) Vanille-Kokos-Macarons: Das restliche Vanillemark, Butter, Puderzucker und Rum mit den Quirlen des Handrührers dicklichschaumig aufschlagen. Zum Schluss die restlichen Kokosraspel unterrühren. 5. d) Schokoladen-Macarons: Die Kuvertüre fein hacken. Die Sahne aufkochen und die Kuvertüre darin auflösen. Schokoladensahne kalt stellen, bis sie fest geworden ist. Dann kurz mit einem Handrührer oder Schneebesen aufschlagen. 5. e) Zitronen-Macarons: Die Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Butter, Puderzucker und fein abgeriebene Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers dicklich-schaumig aufschlagen. 4-5 El Zitronensaft unterschlagen.

  • 6

    Die gewünschte Füllung in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Auf die flachen Seiten von 40 Baisers einen dicken Tupfen Creme spritzen. Ein 2. Baiser mit der flachen Seite daraufsetzen und leicht andrücken. Die fertigen Macarons bis zum Servieren kalt stellen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Macarons Rezept"


40

Einheiten


  • Mandelbaisers

  • 2

    Eiweiß, Kl. M

  • Butter für die Backmatten

  • 120 g

    Mandelkern, geschält, gemahlen

  • 1 Prisen

    Salz

  • 150 g

    Puderzucker

  • c) Vanille-Kokos-Macarons (weiß)

  • Mark von 1 1/2 Vanilleschoten

  • 4 El

    Kokosraspel

  • 120 g

    Butter, weich

  • 150 g

    Puderzucker

  • 2 El

    Rum

  • e) Zitronen-Macarons (gelb)

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 10 Tropfen

    gelbe Speisefarbe

  • 120 g

    Butter, weich

  • 150 g

    Puderzucker

  • a) Himbeer-Macarons (rosa)

  • 10 Tropfen

    rote Speisefarbe

  • 120 g

    Butter, weich

  • 150 g

    Puderzucker

  • 80 g

    Himbeergelee, hochwertig, damit intensiv im Geschmack

  • b) Pistazien-Macarons (grün)

  • 10 Tropfen

    grüne Speisefarbe

  • 2 El

    gemahlene Pistazien

  • 50 g

    Pistazienkern

  • 150 g

    Marzipanrohmasse

  • 5 El

    Mandellikör

  • d) Schokoladen-Macarons (braun)

  • 2 El

    Kakaopulver

  • 120 g

    Zartbitterkuvertüre

  • 100 ml

    Schlagsahne

Angaben pro Portion


  • 67

    Kilokalorien

  • 6 g

    Kohlenhydrate

  • 1 g

    Eiweiß

  • 4 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>