Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Stefan Thurmann

Zucchini-Auflauf Rezept

110 Min.

Mittelschwer

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 2

    Knoblauchzehe

  • 6

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • Pfeffer

  • Mehl, zum Bearbeiten

  • 10 El

    Olivenöl

  • 400 g

    Tomate

  • 0.5 Bund

    Basilikum

  • 150 g

    Crème fraîche

  • 50 g

    Pecorino (frisch gerieben)

  • 30 g

    Pinienkern

  • 800 g

    Zucchini

Angaben pro Portion


  • 533

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 22 g

    Eiweiß

  • 55 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Zucchini putzen und der Länge nach in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchinischeiben mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden, überschüssiges Mehl gut abklopfen. In 2 großen Pfannen je 4 El Öl erhitzen. Die Zucchini hineingeben und bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 2-3 Minuten leicht goldbraun braten. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • 2

    Die Blütenansätze der Tomaten keilförmig herausschneiden. Die Tomaten 20 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Basilikumblätter abzupfen und erst in feine Streifen, dann in kleine Stücke schneiden. Eier, Crème fraîche, Pecorino und Basilikum verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 3

    Eine feuerfeste Form mit restlichem Olivenöl einstreichen. Zucchinischeiben, Tomatenwürfeln und Knoblauchscheiben einschichten, mit der Eiermasse übergießen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad auf der untersten Schiene ca. 25-30 Minuten (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) backen.

  • 4

    Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten. Den auflauf nach Garzeitende ca. 10 Minuten ruhen lassen. Die Pinienkerne kurz vor dem Servieren über den Auflauf streuen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Zucchini-Auflauf Rezept"


4

Portionen


  • 2

    Knoblauchzehe

  • 6

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • Pfeffer

  • Mehl, zum Bearbeiten

  • 10 El

    Olivenöl

  • 400 g

    Tomate

  • 0.5 Bund

    Basilikum

  • 150 g

    Crème fraîche

  • 50 g

    Pecorino (frisch gerieben)

  • 30 g

    Pinienkern

  • 800 g

    Zucchini

Angaben pro Portion


  • 533

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 22 g

    Eiweiß

  • 55 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>