Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Erdäpfel-Spinat-Tascherln mit Paradeiser-Ragout Rezept

110 Min.

Einfach

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 2

    Knoblauchzehe

  • Pfeffer

  • Muskatnuss

  • Salz

  • 1

    Ei

  • Mehl

  • 1

    Eigelb

  • schwarzer Pfeffer

  • 800 g

    Tomate

  • 1.5 kg

    frischer Spinat

  • 300 g

    Kartoffel

  • Mehl

  • 2.5 El

    Schweineschmalz

  • 5 El

    Butter

  • 0.5 Bund

    krause Petersilie

  • 35 g

    Emmentaler

Angaben pro Portion


  • 692

    Kilokalorien

  • 55 g

    Kohlenhydrate

  • 16 g

    Eiweiß

  • 45 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Den Spinat putzen, waschen und tropfnass in einen großen Topf geben. Den Spinat bei mittlerer Hitze unter Wenden zusammenfallen lassen, dann leicht abkühlen lassen, gut ausdrücken und grob hacken. Die Knoblauchzehen pellen und fein hacken. Das Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin glasig dünsten. Den Spinat zugeben und unter Wenden kurz andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen.

  • 2

    Den Spinat ausdrücken und zu 12 walnussgroßen Kugeln formen. Den Stielansatz der Tomaten keilförmig herausschneiden. Die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, dann abschrecken und häuten. Die Tomaten vierteln, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden.

  • 3

    Die Kartoffeln in der Schale in Salzwasser gar kochen, pellen, etwas abkühlen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Das gesiebte Mehl, das Ei und 1 Prise Salz zugeben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten und mit bemehlten Händen weiterkneten, bis der Teig glänzt. Den Teig abkühlen lassen und halbieren.

  • 4

    Beide Teigstücke nacheinander auf der bemehlten Arbeitsfläche zu 32x22 cm großen und 2 mm dicken Rechtecken ausrollen. Die Teigränder gerade schneiden. Jede Teigplatte in 6 Quadrate (10x10 cm) schneiden und in die Mitte jedes Quadrats eine Spinatkugel setzen. Die Teigränder leicht mit verquirltem Eigelb bestreichen. Jeweils eine Ecke so über die Spinatkugel klappen, dass ein Dreieck entsteht, dann die Teigränder gut zusammendrücken. Mit einem Glasrand oder einem runden Ausstecher (7 cm Durchmesser) Halbmonde aus den Dreiecken ausstechen. Die Halbmonde mit einer Palette von der Arbeitsfläche lösen und die Teigränder nochmals gut zusammendrücken. Die Teigtaschen auf eine bemehlte Platte legen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Teigtaschen hineingeben und bei mittlerer Hitze 7-10 Minuten kochen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

  • 5

    Inzwischen die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Tomatenwürfel hineingeben, unter Wenden kurz schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jedem Portionsteller 3 Teigtaschen mit Tomatenwürfeln anrichten, mit Petersilie garnieren und mit geriebenem Käse und schwarzem Pfeffer bestreuen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Erdäpfel-Spinat-Tascherln mit Paradeiser-Ragout Rezept"


4

Portionen


  • 2

    Knoblauchzehe

  • Pfeffer

  • Muskatnuss

  • Salz

  • 1

    Ei

  • Mehl

  • 1

    Eigelb

  • schwarzer Pfeffer

  • 800 g

    Tomate

  • 1.5 kg

    frischer Spinat

  • 300 g

    Kartoffel

  • Mehl

  • 2.5 El

    Schweineschmalz

  • 5 El

    Butter

  • 0.5 Bund

    krause Petersilie

  • 35 g

    Emmentaler

Angaben pro Portion


  • 692

    Kilokalorien

  • 55 g

    Kohlenhydrate

  • 16 g

    Eiweiß

  • 45 g

    Fett

/>