Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Haselnussschleifen Rezept

80 Min.

Mittelschwer


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • 2

    Ei

  • Mehl, zum Bearbeiten

  • 0.5

    Zitrone

  • Pflanzenöl

  • 30 g

    Sauerkirsche, getrocknet

  • 3 El

    Kirschwasser

  • 2 El

    Haselnussöl

  • 30 g

    Haselnuss

  • 10 g

    Zucker

  • 15 g

    frische Hefe

  • Mehl, zum Bearbeiten

  • 50 ml

    Milch

  • 30 g

    Haselnuss

  • 250 g

    Akazienhonig

Angaben pro Portion


  • 305

    Kilokalorien

  • 36 g

    Kohlenhydrate

  • 5 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Kirschen grob hacken und im Kirschwasser 20 Minuten einweichen. Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch mit dem Zucker erwärmen und in die Mulde gießen. Hefe in der Milch auflösen. Sauerkirschen, Zitronenschale, Eier, Haselnussöl und gemahlene Haselnüsse zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Hefeteig kneten. Teig zurück in die Schüssel geben, mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

  • 2

    Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche auf 40x30 cm ausrollen und mit einem gewellten Teigrad in 12 Quadrate von 10x10 cm schneiden. In die Quadrate, im gleichen Abstand, jeweils 4 Schnitte von 8 cm Länge mit dem Teigrädchen rollen, dabei zu allen vier Rändern ca. 1 cm Abstand halten. Die beiden äußeren Streifen durch die beiden inneren Teigschlitze ziehen, so dass Schleifen entstehen und auf ein bemehltes Backblech setzen. Die Schleifen mit einem Küchentuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

  • 3

    Die gehackten Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Öl auf 170 Grad erhitzen und jeweils 2-3 Teigschleifen hineingeben. In 4 Minuten goldbraun backen, dabei nach 2 Minuten wenden. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Den Honig leicht erwärmen. Die ausgebackenen Schleifen großzügig mit dem Honig bestreichen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Haselnussschleifen Rezept"


6

Portionen


  • 2

    Ei

  • Mehl, zum Bearbeiten

  • 0.5

    Zitrone

  • Pflanzenöl

  • 30 g

    Sauerkirsche, getrocknet

  • 3 El

    Kirschwasser

  • 2 El

    Haselnussöl

  • 30 g

    Haselnuss

  • 10 g

    Zucker

  • 15 g

    frische Hefe

  • Mehl, zum Bearbeiten

  • 50 ml

    Milch

  • 30 g

    Haselnuss

  • 250 g

    Akazienhonig

Angaben pro Portion


  • 305

    Kilokalorien

  • 36 g

    Kohlenhydrate

  • 5 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett

/>