Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Crostoli mit Vin-Santo-Zabaione Rezept

60 Min.

Einfach


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


8

Portionen


  • Crostoli:

  • 2

    Vanilleschote

  • 1

    Ei

  • 1

    Eigelb

  • 1

    Zitrone

  • Salz

  • Mehl

  • Öl

  • 50 g

    Butter

  • Mehl

  • 20 g

    Vanillezucker

  • 220 g

    Zucker

  • 2 El

    Mandelsirup

  • 1 Tl

    Zimt, gemahlen

  • Zabaione

  • 1

    Eigelb

  • 220 g

    Zucker

  • 200 ml

    Vin Santo

  • 0.5 Tl

    Espressopulver

Angaben pro Portion


  • 686

    Kilokalorien

  • 83 g

    Kohlenhydrate

  • 11 g

    Eiweiß

  • 32 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Crostoli die Butter in einem Topf bei milder Hitze zerlassen, die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Das Mehl sieben.

  • 2

    Ei, Eigelb, Vanillezucker, 70 g Zucker, Vanillemark und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers in 5 Minuten sehr cremig rühren. 1 Prise Salz, Mehl, Butter und den Mandelsirup unterarbeiten und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

  • 3

    Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen. Aus dem Teig mit einem Teigrad 5 cm große Dreiecke, Quadrate oder Streifen schneiden. Die Stücke auf leicht bemehlte Bleche legen und bis zum Frittieren beiseite stellen.

  • 4

    Für die Zabaione den Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen, bei mittlerer Hitze 2 Minuten zu Zuckersirup kochen und abkühlen lassen. Dann den Zuckersirup mit Vin Santo und Eigelb gut verquirlen. In einen Schlagkessel geben und mit einem Schneebesen im fast kochenden Wasserbad 5-6 Minuten dicklich-cremig aufschlagen. In Eiswasser kaltschlagen.

  • 5

    Für die Crostoli den restlichen Zucker mit Zimt in einer Schale mischen. Das Öl auf 180 Grad erhitzen. Die Teigstücke darin portionsweise 2 Minuten schwimmend ausbacken. Nach der Hälfte der Zeit die Teigstücke vorsichtig wenden. Die Crostoli nach Ende der Backzeit mit einer Schaumkelle aus dem Öl heben, abtropfen lassen und im Zimtzucker wälzen.

  • 6

    Die Zabaione in eine Schüssel füllen und mit dem Espressopulver bestreuen. Die Crostoli auf einer Platte anrichten und mit der Zabaione servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Crostoli mit Vin-Santo-Zabaione Rezept"


8

Portionen


  • Crostoli:

  • 2

    Vanilleschote

  • 1

    Ei

  • 1

    Eigelb

  • 1

    Zitrone

  • Salz

  • Mehl

  • Öl

  • 50 g

    Butter

  • Mehl

  • 20 g

    Vanillezucker

  • 220 g

    Zucker

  • 2 El

    Mandelsirup

  • 1 Tl

    Zimt, gemahlen

  • Zabaione

  • 1

    Eigelb

  • 220 g

    Zucker

  • 200 ml

    Vin Santo

  • 0.5 Tl

    Espressopulver

Angaben pro Portion


  • 686

    Kilokalorien

  • 83 g

    Kohlenhydrate

  • 11 g

    Eiweiß

  • 32 g

    Fett

/>