Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Roastbeef-Rouladen mit Kartoffel-Gurken-Salat Rezept

90 Min.

Einfach

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • 2

    Salatgurke

  • 2

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • Estragon

  • 250 g

    Schalotte

  • Estragon

  • 200 ml

    Öl

  • 1 El

    Estragonessig

  • 1 kg

    Kartoffel, klein

  • 200 ml

    Gemüsebrühe

  • 3 El

    Weißweinessig

  • 6 Scheiben

    Roastbeef

  • 50 g

    grobkörniger Senf

  • 200 ml

    Kalbsfond

  • 2 El

    glatte Petersilie

Angaben pro Portion


  • 582

    Kilokalorien

  • 25 g

    Kohlenhydrate

  • 39 g

    Eiweiß

  • 39 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die Gurken waschen und die Schale trockentupfen. 1 Gurke halbieren, eine Hälfte schälen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausschaben. Das Gurkenfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch pellen und fein würfeln. Estragonblätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

  • 2

    Gurkenwürfel, 120 g Schalottenwürfel und die Knoblauchwürfel in einer Pfanne mit 2 El Öl ohne Farbe anschwitzen. Mit dem Estragonessig ablöschen und einkochen lassen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung abkühlen lassen und mit dem Estragon mischen.

  • 3

    Inzwischen die restlichen Gurken mit Schale auf einem Küchenhobel in hauchdünne Scheiben hobeln. Mit 1 El Salz bestreuen und in ein Sieb zum Abtropfen geben.

  • 4

    Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser in 20-25 Minuten knapp gar kochen, abgießen und ausdämpfen lassen. Die Kartoffeln noch warm pellen und in Scheiben schneiden. Gemüsebrühe mit den restlichen Schalottenwürfeln einmal aufkochen, vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer und Weißweinessig würzen. Die Kartoffeln in einer Arbeitsschale 30 Minuten in der Brühe marinieren.

  • 5

    Die Roastbeefscheiben nacheinander zwischen Klarsichtfolie auf 3-4 mm flach klopfen (jede Scheibe sollte ca. 22x12 cm groß sein). Die Scheiben nebeneinanderlegen, mit Pfeffer würzen und dünn mit dem Senf bestreichen. Die Gurken-Schalotten-Mischung gleichmäßig auf den Fleischscheiben verteilen. Die Fleischscheiben von der Schmalseite her aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Die Rouladen rundum mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit 3 El Öl bei starker Hitze von allen Seiten anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 15 Minuten braten (Gas 3, Umluft 10-12 Minuten bei 180 Grad). Die Rouladen aus der Pfanne nehmen und abgedeckt ruhenlassen. Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Kalbsfond ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen.

  • 6

    Den Kartoffelsalat mit dem restlichen Öl mischen, eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurken mit den Händen sehr gut ausdrücken und unter den Kartoffelsalat heben. Die gehackte Petersilie dazugeben.

  • 7

    Das Küchengarn von den Rouladen lösen. Die Rouladen mit dem Fond und gehacktem Estragon auf einer Platte zum Kartoffelsalat servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Roastbeef-Rouladen mit Kartoffel-Gurken-Salat Rezept"


6

Portionen


  • 2

    Salatgurke

  • 2

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • Estragon

  • 250 g

    Schalotte

  • Estragon

  • 200 ml

    Öl

  • 1 El

    Estragonessig

  • 1 kg

    Kartoffel, klein

  • 200 ml

    Gemüsebrühe

  • 3 El

    Weißweinessig

  • 6 Scheiben

    Roastbeef

  • 50 g

    grobkörniger Senf

  • 200 ml

    Kalbsfond

  • 2 El

    glatte Petersilie

Angaben pro Portion


  • 582

    Kilokalorien

  • 25 g

    Kohlenhydrate

  • 39 g

    Eiweiß

  • 39 g

    Fett

/>