Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Zitronenhuhn Rezept

120 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


8

Portionen


  • 2

    Poularden

  • Salz

  • 3

    Zitrone

  • 4

    Limette

  • 4

    rote Chilischote

  • 4

    Knoblauchzehe

  • 16

    Kaffirlimettenblatt

  • 5 El

    Öl

  • 1 Dosen

    Kokosmilch

  • 1 El

    brauner Zucker

  • 4 Stiele

    Koriandergrün

  • 250 ml

    Sherry

  • 1 Tl

    Thymian

  • 2 Tl

    Honig

  • 3 El

    helle Sojasauce

  • 8 Stangen

    Zitronengras

  • 1 Bund

    Frühlingszwiebel

Angaben pro Portion


  • 758

    Kilokalorien

  • 15 g

    Kohlenhydrate

  • 58 g

    Eiweiß

  • 50 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die Poulardenflügel im mittleren Gelenk abtrennen. Die Keulen im Gelenk abtrennen. Die Brust auslösen und halbieren, jede Brusthälfte quer halbieren. (Den Rücken zerkleinern und für Geflügelfond verwenden.)

  • 2

    Von den Zitronen und von 2 Limetten die Schale dünn abreiben, Saft auspressen. Die Haut der Brust und Keulen mit den Fingern vorsichtig lockern, die Hälfte der Zitronen- und Limettenschale darunterschieben.

  • 3

    Restliche Zitronen- und Limettenschale mit Saft und Sherry mischen. Chilischoten aufschlitzen, entkernen und fein würfeln. Thymianblätter und Chiliwürfel zur Marinade geben. Knoblauchzehen dazupressen, Honig und Sojasauce dazugeben. 8 Kaffirblätter in dünne Streifen schneiden. Zitronengras von den äußeren holzigen Blättern befreien und das weiche Innere in dünne Scheiben schneiden. Von den Frühlingszwiebeln nur das Weiße und Hellgrüne in dünne Scheiben schneiden. Kaffirblätter, Zitronengras und Frühlingszwiebeln zur Marinade geben und gut durchrühren. Die Hälfte der Flüssigkeit in eine flache Arbeitsschale gießen und die Geflügelteile mit der Hautseite nach oben nebeneinander hineinlegen. Die restliche Marinade darübergießen. Mit Klarsichtfolie bedeckt 8 Stunden (besser über Nacht) marinieren. Zwischendurch einmal wenden.

  • 4

    Das Öl in einem großen Bräter erhitzen. Die Poulardenteile auf dem Herd portionsweise ca. 2 Minuten pro Seite darin anbraten. Die Hälfte der Marinade mit allen Kräutern und Gewürzen in den Bräter geben und die Poulardenteile darauflegen. Leicht salzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad, bei Umluft den Bräter abdecken) auf der 2. Einschubleiste von unten 35-40 Minuten garen, zwischendurch mit der Marinade aus dem Bräter beschöpfen. Danach die Temperatur auf 225 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) erhöhen und das Fleisch weitere 10 Minuten fertiggaren.

  • 5

    Geflügelteile auf eine Platte legen und mit Folie bedeckt im ausgeschalteten Backofen warm halten. Die Garflüssigkeit durch ein Sieb gießen und bei starker Hitze 8-10 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb in einen anderen Topf geben, mit 3-4 El dicker Kokossahne (die Flüssigkeit zurücklassen) aufkochen, sodass eine cremige Sauce entsteht. Mit Zucker abschmecken, mit Koriandergrün bestreuen und extra servieren. Zitronenhuhn mit den restlichen in Scheiben geschnittenen Limetten und den restlichen Kaffirblättern dekorieren. Mit Asia-Gemüse servieren (siehe Rezept: Asia-Gemüse). Dazu passt geröstetes Pitabrot.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Zitronenhuhn Rezept"


8

Portionen


  • 2

    Poularden

  • Salz

  • 3

    Zitrone

  • 4

    Limette

  • 4

    rote Chilischote

  • 4

    Knoblauchzehe

  • 16

    Kaffirlimettenblatt

  • 5 El

    Öl

  • 1 Dosen

    Kokosmilch

  • 1 El

    brauner Zucker

  • 4 Stiele

    Koriandergrün

  • 250 ml

    Sherry

  • 1 Tl

    Thymian

  • 2 Tl

    Honig

  • 3 El

    helle Sojasauce

  • 8 Stangen

    Zitronengras

  • 1 Bund

    Frühlingszwiebel

Angaben pro Portion


  • 758

    Kilokalorien

  • 15 g

    Kohlenhydrate

  • 58 g

    Eiweiß

  • 50 g

    Fett

/>