Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Kräuterbackhendl mit Steckrübensalat Rezept

120 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Salat

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 100 g

    Schalotte

  • 6 El

    Weißweinessig

  • 400 ml

    Geflügelfond

  • 100 ml

    Öl

  • 40 ml

    Traubenkernöl

  • 800 g

    Kartoffel

  • 400 g

    Steckrübe

  • 20 g

    Zucker

  • 0.5 Tl

    Paprikapulver

  • 2 Bund

    krause Petersilie

  • Backhendl

  • 1

    Poularde

  • Salz

  • Pfeffer

  • 100 ml

    Öl

  • 3

    Ei

  • 1

    Zitrone

  • 1 Bund

    glatte Petersilie

  • 1 Bund

    Kerbel

  • 0.5 Bund

    Majoran

  • 100 g

    Mehl

  • 150 g

    Semmelbrösel

Angaben pro Portion


  • 1522

    Kilokalorien

  • 82 g

    Kohlenhydrate

  • 80 g

    Eiweiß

  • 97 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Kartoffel-Steckrüben-Salat die Schalotten pellen, fein würfeln und mit 3-4 El Essig, 100 ml Geflügelfond, Öl, Traubenkernöl, Salz und Pfeffer verrühren.

  • 2

    Die Kartoffeln mit Schale mitdem Lorbeerblatt in Salzwasser in 20-25 Minuten knapp gar kochen. Abgießen, ausdämpfen lassen, noch warm pellen, in Scheiben schneiden und im Schalottendressing marinieren.

  • 3

    Steckrüben schälen und in mundgerechte, ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren, die Steckrüben dazugeben. Kurz im Karamell schwenken, mit dem restlichen Essig ablöschen, mit dem restlichen Fond auffüllen, mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Im geschlossenen Topf in ca. 30 Minuten weich kochen, dabei mehrmals umrühren. Steckrüben etwas auskühlen, dann abtropfen lassen und mit dem Kartoffelsalat vermischen. Bis zum Servieren ziehen lassen. Petersilie waschen, von den Stielen zupfen und trockenschleudern.

  • 4

    Für das Kräuterbackhendl Petersilien-, Kerbel- und Majoranblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Poulardenkeulen auslösen und in Ober- und Unterkeule teilen. Die Flügel vom Rumpf trennen. Die beiden Brustfilets auslösen und in je 3 Stücke schneiden. Alle Teile außer Flügel von der Haut befreien, salzen, pfeffern und in den gehackten Kräutern wälzen.

  • 5

    In einer Fritteuse das Öl auf 170 Grad erhitzen. Das Mehl in eine Arbeitsschale sieben, in einer anderen die Eier verquirlen und in eine dritte die Semmelbrösel geben. Die Ober- und Unterkeulen und die Flügel zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt mit den Semmelbröseln panieren. Im heißen Öl 10 Minuten frittieren. Herausnehmen, abtropfen lassen und abgedeckt warm halten. Anschließend die Brustteile wie beschrieben panieren und im heißen Öl 5-6 Minuten frittieren. Poulardenteile auf Küchenpapier abtropfen lassen, und auf einer Platte mit Zitronenvierteln anrichten.

  • 6

    Zuletzt die Petersilie im heißen Öl 20-30 Sekunden frittieren, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Kartoffel-Steckrüben-Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der frittierten Petersilie zum Backhendl servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kräuterbackhendl mit Steckrübensalat Rezept"


4

Portionen


  • Salat

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1

    Lorbeerblatt

  • 100 g

    Schalotte

  • 6 El

    Weißweinessig

  • 400 ml

    Geflügelfond

  • 100 ml

    Öl

  • 40 ml

    Traubenkernöl

  • 800 g

    Kartoffel

  • 400 g

    Steckrübe

  • 20 g

    Zucker

  • 0.5 Tl

    Paprikapulver

  • 2 Bund

    krause Petersilie

  • Backhendl

  • 1

    Poularde

  • Salz

  • Pfeffer

  • 100 ml

    Öl

  • 3

    Ei

  • 1

    Zitrone

  • 1 Bund

    glatte Petersilie

  • 1 Bund

    Kerbel

  • 0.5 Bund

    Majoran

  • 100 g

    Mehl

  • 150 g

    Semmelbrösel

Angaben pro Portion


  • 1522

    Kilokalorien

  • 82 g

    Kohlenhydrate

  • 80 g

    Eiweiß

  • 97 g

    Fett

/>