Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Hähnchenbrüste mit Ingwer-Meerrettich-Kruste Rezept

120 Min.

Einfach

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


12

Portionen


  • Fleisch

  • 5

    Knoblauchzehe, mittelgroß

  • 4

    doppelte Hähnchenbrustfilets, à 400 g

  • 1

    Limette

  • 7 El

    Sojasauce

  • 2 Tl

    Wasabipulver, grüner, japanischer Meerrettich, Asienladen

  • 100 ml

    Öl

  • 150 g

    Ingwer, frisch

  • 200 g

    Meerrettich

  • Sauce

  • 1 Dosen

    Kokosmilch, ungesüßt, 400 ml, Asienladen

  • 4 El

    süß-scharfe Chilisauce, Asienladen

  • 10 Stangen

    Zitronengras

  • 2 El

    Zitronensaft

  • Garnitur

  • 500 g

    Shiitake-Pilz, frisch

  • 2 Bund

    Frühlingszwiebel

  • 100 ml

    Öl

  • 7 El

    Sojasauce

  • 1 El

    Aceto balsamico

Angaben pro Portion


  • 302

    Kilokalorien

  • 13 g

    Kohlenhydrate

  • 34 g

    Eiweiß

  • 13 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die Hähnchenbrüste halbieren, die Sehnen, die Knorpel und das Fett entfernen. Die Limettenschale dünn abreiben und die Frucht auspressen. Ingwer und Meerrettich schälen und reiben. Den Knoblauch pellen und durchpressen. Limettensaft mit Limettenschale, Ingwer, Meerrettich, Knoblauch, 4 El Sojasauce und Wasabipulver mischen.

  • 2

    Die Hähnchenbrüste mit der flachen Seite in eine Arbeitsschale legen. Die Paste dick auf die Hähnchenbrüste schichten, gut andrücken und mit der restlichen Sojasauce beträufeln. Abgedeckt kühl stellen und ungefähr 6 Stunden (oder über Nacht) durchziehen lassen.

  • 3

    Für die Sauce die holzigen Teile vom Zitronengras und die harte Unterseite vom Wurzelansatz entfernen. Das weiche Innere fein hacken und mit dem Zitronensaft begießen. Die Kokosmilch 4-5 Minuten in einem Topf einkochen. Zitronengras und Chilisauce zugeben und weitere 3-4 Minuten kochen, dann warm halten.

  • 4

    Für das Fleisch das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen: Es soll etwa 2 cm hoch stehen. Die Hähnchenbrüste in 2 Portionen mit der bestrichenen Seite vorsichtig in das heiße Öl legen und 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze braten: Die Kruste soll gut gebräunt sein. Die Hähnchenbrüste vorsichtig wenden und 4-5 Minuten auf der Unterseite braten, dann mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen und auf eine feuerfeste Platte legen. Etwas Kokossauce auf die Platte geben und die Hähnchenbrüste auf einem Rechaud warm halten, dabei garen sie noch etwas nach.

  • 5

    Für die Garnitur die Shiitake-Pilze von den Stielen befreien, die größeren Hüte halbieren, die kleineren ganz lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen und die weißen und die hellgrünen Teile in Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln und Shiitake-Pilze im heißen Öl 2-3 Minuten braten. Mit Sojasauce und Aceto balsamico ablöschen und über den Hähnchenbrüsten verteilen. Die Hähnchenbrüste in Stücke schneiden. Die restliche Kokossauce extra zum Huhn servieren. Als Beilage passt Reis.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Hähnchenbrüste mit Ingwer-Meerrettich-Kruste Rezept"


12

Portionen


  • Fleisch

  • 5

    Knoblauchzehe, mittelgroß

  • 4

    doppelte Hähnchenbrustfilets, à 400 g

  • 1

    Limette

  • 7 El

    Sojasauce

  • 2 Tl

    Wasabipulver, grüner, japanischer Meerrettich, Asienladen

  • 100 ml

    Öl

  • 150 g

    Ingwer, frisch

  • 200 g

    Meerrettich

  • Sauce

  • 1 Dosen

    Kokosmilch, ungesüßt, 400 ml, Asienladen

  • 4 El

    süß-scharfe Chilisauce, Asienladen

  • 10 Stangen

    Zitronengras

  • 2 El

    Zitronensaft

  • Garnitur

  • 500 g

    Shiitake-Pilz, frisch

  • 2 Bund

    Frühlingszwiebel

  • 100 ml

    Öl

  • 7 El

    Sojasauce

  • 1 El

    Aceto balsamico

Angaben pro Portion


  • 302

    Kilokalorien

  • 13 g

    Kohlenhydrate

  • 34 g

    Eiweiß

  • 13 g

    Fett

/>