Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Gratinierte Rinderfilets mit Steinpilz-Sabayon Rezept

75 Min.

Mittelschwer

Blanchieren


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 4

    Rosmarinzweige

  • 3

    Thymianzweige

  • Pfeffer

  • Salz

  • 4 Scheiben

    Rinderfilet, à 180 g

  • 100 g

    Shiitake-Pilzköpfe

  • 100 g

    Champignon

  • 100 g

    Austernpilz

  • 1 El

    Butter, für die Form

  • 250 g

    Broccoliröschen

  • 250 g

    Blumenkohlröschen

  • 2 El

    Butterschmalz

  • Sabayon

  • 2

    Schalotte, Streifen

  • 2

    Knoblauchzehe, Streifen

  • 4

    Rosmarinzweige

  • 3

    Thymianzweige

  • 5

    Eigelb, Kl. M

  • 40 g

    Steinpilz, getrocknet

  • 2 El

    Butterschmalz

  • 4 El

    weißer Portwein

  • 125 ml

    Rinderfond

  • 50 g

    Butterwürfel, zimmerwarm

  • 2 El

    Kerbel, gehackt

  • 1 Msp.

    Steinpilzpulver

  • 2 El

    Schlagsahne, aufgeschlagen

Angaben pro Portion


  • 712

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 50 g

    Eiweiß

  • 55 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die Pilze putzen, nur abreiben und grob würfeln. Broccoli- und Blumenkohlröschen in kochendem Salzwasser 5 Minuten knapp garen, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

  • 2

    1 El Butterschmalz in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Filets darin bei milder Hitze langsam anbraten. Nach dem Umdrehen Rosmarin- und Thymianzweige mitbraten. Die Filets salzen und pfeffern.

  • 3

    Eine ofenfeste Glasform mit Butter einfetten. Die Filets hineinlegen.

  • 4

    Die Kräuter aus dem Bratfett nehmen. Das restliche Butterschmalz zugeben. Die Pilze zugeben und langsam braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze und die Broccoli- und Blumenkohlröschen in die Form geben. Salzen und pfeffern.

  • 5

    Für den Sabayon die getrockneten Steinpilze gut waschen, in 1/8 l lauwarmem Wasser einweichen.

  • 6

    Das Butterschmalz in die Pfanne geben. Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Dabei Thymian und Rosmarin zugeben. Die eingeweichten Steinpilze mit dem Einweichwasser zugeben. Den Portwein und den Fond zugießen. Alles auf 1/8 l einkochen lassen, durch ein feines Sieb gießen und die Flüssigkeit auffangen.

  • 7

    Eigelb in einem Schlagkessel verrühren. Dabei die heiße Flüssigkeit unter starkem Rühren zugießen. Den Kessel auf das heiße Wasserbad setzen. Den Sabayon cremig-schaumig aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen und kurz kalt weiterschlagen. Die Butterwürfel unterrühren. Den Kerbel zugeben und mit Steinpilzmehl würzen. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.

  • 8

    Den Pilz-Sabayon in die Form gießen. Die Form im vorgeheizten Backofen auf die 2. Einschubleiste von unten stellen. Die Rinderfilets 10-15 Minuten bei 220 Grad überbacken (Gas 3-4, Umluft 10 Minuten bei 200 Grad). Danach für 2-3 Minuten den Grill einschalten. Die gratinierten Rinderfilets in der Form servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Gratinierte Rinderfilets mit Steinpilz-Sabayon Rezept"


4

Portionen


  • 4

    Rosmarinzweige

  • 3

    Thymianzweige

  • Pfeffer

  • Salz

  • 4 Scheiben

    Rinderfilet, à 180 g

  • 100 g

    Shiitake-Pilzköpfe

  • 100 g

    Champignon

  • 100 g

    Austernpilz

  • 1 El

    Butter, für die Form

  • 250 g

    Broccoliröschen

  • 250 g

    Blumenkohlröschen

  • 2 El

    Butterschmalz

  • Sabayon

  • 2

    Schalotte, Streifen

  • 2

    Knoblauchzehe, Streifen

  • 4

    Rosmarinzweige

  • 3

    Thymianzweige

  • 5

    Eigelb, Kl. M

  • 40 g

    Steinpilz, getrocknet

  • 2 El

    Butterschmalz

  • 4 El

    weißer Portwein

  • 125 ml

    Rinderfond

  • 50 g

    Butterwürfel, zimmerwarm

  • 2 El

    Kerbel, gehackt

  • 1 Msp.

    Steinpilzpulver

  • 2 El

    Schlagsahne, aufgeschlagen

Angaben pro Portion


  • 712

    Kilokalorien

  • 4 g

    Kohlenhydrate

  • 50 g

    Eiweiß

  • 55 g

    Fett

/>