Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Himmel-und-Erde-Strudel Rezept

120 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • Teig

  • Salz

  • 300 g

    Mehl, gesiebt

  • 6 El

    Öl

  • Füllung

  • 2

    säuerlicher Apfel, à 240 g

  • 1

    Zitrone, Saft

  • Pfeffer

  • 300 g

    Mehl, gesiebt

  • 150 g

    Zwiebel

  • 80 g

    durchwachsener Speck

  • 800 g

    Kartoffel, mehligkochend

  • 300 g

    Blutwurst, leicht geräuchert

  • 1 Bund

    Majoran

  • 40 g

    Schweineschmalz

  • 80 g

    Butter, flüssig, warm

  • 20 g

    Semmelbrösel

Angaben pro Portion


  • 830

    Kilokalorien

  • 67 g

    Kohlenhydrate

  • 17 g

    Eiweiß

  • 54 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Mehl, 160 ml lauwarmes Wasser, 2 El Öl und 1 Prise Salz zu einem sehr geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in einer Schüssel mit restlichem Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie zudecken. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhenlassen.

  • 2

    Zwiebeln und Speck fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, abtropfen lassen und 1 cm groß würfeln. Blutwurst pellen und 1 cm groß würfeln. Majoranblättchen grob hacken. Äpfel vierteln, schälen, entkernen, in sehr dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft marinieren.

  • 3

    Schmalz in einer breiten Pfanne erhitzen. Speck darin bei milder Hitze auslassen. Zwiebelwürfel und Kartoffelwürfel zugeben, salzen, pfeffern und bei milder Hitze 10-15 Minuten garen. In der letzten Minute Blutwurst und Majoran zugeben und zum Abkühlen in eine Arbeitsschale füllen.

  • 4

    Den Strudelteig auswickeln, das Öl mit Küchenpapier abtupfen. Die Arbeitsfläche mit einem Strudeltuch belegen und leicht mit Mehl bestäuben. Den Strudelteig darauf erst so dünn wie möglich ausrollen, dann vorsichtig mit den Händen ausziehen (60x60 cm). Die dickeren Teigränder mit einem Messer sparsam abschneiden. Teig mit flüssiger Butter bestreichen und mit Semmelbröseln bestreuen.

  • 5

    Die Blutwurst-Kartoffel-Füllung auf 2/3 des Teiges verteilen, dabei jeweils einen 5 cm breiten Rand frei lassen. Die Apfelscheiben (ohne Zitronensaft) auf der Füllung verteilen. Die Ränder links und rechts über die Füllung klappen und mit etwas Butter bestreichen. Den unteren Teigrand mit Hilfe des Tuches über die Füllung klappen. Den Teig mit dem Tuch zum Strudel aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Den Strudel mit der restlichen Butter bestreichen.

  • 6

    Den Strudel im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 50 Minuten bei 180 Grad backen (Gas 2-3, Umluft 45 Minuten bei 170 Grad). Den Strudel aus dem Ofen nehmen, zugedeckt etwa 10 Minuten ruhenlassen. In Scheiben schneiden und mit Schmalz-Sauerkraut servieren (siehe folgende Kochanweisung).

  • 7

    Schmalz-Sauerkraut: 50 g Zwiebeln und 50 g durchwachsenen Speck fein würfeln. 1 große Kartoffel schälen und sehr fein raspeln. 800 g frisches Sauerkraut ausdrücken und zum Abtropfen in ein Sieb legen. 80 g Schweineschmalz zerlassen, Zwiebeln und Speck darin ohne Farbe anschwitzen. Sauerkraut, Kartoffeln, 2 Lorbeerblätter, 4 Wacholderbeeren, 150 ml Weißwein, 400 ml Gemüsefond zugeben. Das Kraut mit halb geöffnetem Deckel bei milder Hitze 40 Minuten garen. Hinterher mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Himmel-und-Erde-Strudel servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Himmel-und-Erde-Strudel Rezept"


6

Portionen


  • Teig

  • Salz

  • 300 g

    Mehl, gesiebt

  • 6 El

    Öl

  • Füllung

  • 2

    säuerlicher Apfel, à 240 g

  • 1

    Zitrone, Saft

  • Pfeffer

  • 300 g

    Mehl, gesiebt

  • 150 g

    Zwiebel

  • 80 g

    durchwachsener Speck

  • 800 g

    Kartoffel, mehligkochend

  • 300 g

    Blutwurst, leicht geräuchert

  • 1 Bund

    Majoran

  • 40 g

    Schweineschmalz

  • 80 g

    Butter, flüssig, warm

  • 20 g

    Semmelbrösel

Angaben pro Portion


  • 830

    Kilokalorien

  • 67 g

    Kohlenhydrate

  • 17 g

    Eiweiß

  • 54 g

    Fett

/>