Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Himbeer-Quarkcreme Rezept

60 Min.

Einfach


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


8

Portionen


  • Quarkcreme

  • 3

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • 8 Blätter

    weiße Gelatine

  • 80 g

    Zucker

  • 1 Tl

    Zitronenschale, fein abgerieben

  • 700 g

    Sahnequark, 5 Stunden abgetropft

  • 4 El

    Himbeergeist

  • 300 g

    Himbeere

  • 100 g

    kleine Makronen

  • Himbeerpüree:

  • 8 Blätter

    weiße Gelatine

  • 100 g

    Puderzucker

  • 300 g

    Himbeere

  • Karamellfäden:

  • 100 g

    Puderzucker

Angaben pro Portion


  • 432

    Kilokalorien

  • 54 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Gelatine kalt einweichen. Zucker zu Karamell schmelzen. Himbeeren dazugeben und kochen, bis sich der Karamell gelöst hat. Durch ein Sieb streichen. Gelatine tropfnass bei milder Hitze auflösen, unter das Püree rühren.

  • 2

    Für die Creme ebenfalls die Gelatine einweichen. Die Eier trennen. Eigelb mit 50 g Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen. Den Quark durch ein Sieb streichen und mit einem Schneebesen unter die Eigelbmasse rühren. Den Himbeergeist erwärmen, Gelatine tropfnass darin auflösen. Mit dem Eischnee unter die Quarkmasse heben. Eine kuppelförmige Schüssel oder Eisbombenform (ca. 1 1/4 l Inhalt) kalt ausspülen. Die Hälfte der Quarkcreme einfüllen, die Hälfte des Himbeerpürees daraufgeben und mit einem Esslöffel durch die Quarkcreme ziehen, damit sich Schlieren bilden. Die restliche Quarkcreme und das restliche Himbeerpüree darüberschichten und ebenfalls mit einem Eßlöffel durchziehen. (Dabei muss schnell gearbeitet werden, sonst wird die Gelatine fest.) Abgedeckt mindestens 4-5 Stunden kühl stellen.

  • 3

    Vor dem Servieren die Quarkcreme rundherum mit einem Messer lösen und die Form kurz in warmes Wasser tauchen. Dann die Creme auf eine Platte stürzen. Mit den Himbeeren und den Makronen garnieren. Für die Karamellfäden den Puderzucker zu hellbraunem Karamell schmelzen. Den Topf kurz in kaltes Wasser stellen, damit der Karamell dickflüssig wird. 3 Gabeln in eine Hand nehmen und wie einen Fächer auseinanderspreizen. Die Zinken in den Karamell tauchen und sehr schnell über der Quarkcreme hin- und herbewegen. Dadurch entsteht auf der Oberfläche der Creme ein dünnes Netz von Karamellfäden. Falls nötig, den Karamel nochmals erhitzen. Vor dem Portionieren der Creme die dünnen Fäden eventuell mit einer Küchenschere zerschneiden.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Himbeer-Quarkcreme Rezept"


8

Portionen


  • Quarkcreme

  • 3

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • 8 Blätter

    weiße Gelatine

  • 80 g

    Zucker

  • 1 Tl

    Zitronenschale, fein abgerieben

  • 700 g

    Sahnequark, 5 Stunden abgetropft

  • 4 El

    Himbeergeist

  • 300 g

    Himbeere

  • 100 g

    kleine Makronen

  • Himbeerpüree:

  • 8 Blätter

    weiße Gelatine

  • 100 g

    Puderzucker

  • 300 g

    Himbeere

  • Karamellfäden:

  • 100 g

    Puderzucker

Angaben pro Portion


  • 432

    Kilokalorien

  • 54 g

    Kohlenhydrate

  • 15 g

    Eiweiß

  • 16 g

    Fett

/>