Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Geschmorte Lammkeule in Endiviensalat Rezept

120 Min.

Einfach

Hauptspeise


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • 1

    Möhre

  • 2

    Zwiebel

  • 4

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 1.5 kg

    Lammkeule, mit Knochen

  • 0.25 Tl

    Pulbiber, scharfes Paprikagewürz, aus türkischen Läden

  • 4 El

    Olivenöl

  • 1 Bund

    Frühlingszwiebel

  • 700 g

    Endiviensalat, mit breiten Blättern

  • 300 g

    Butter

  • 0.5 l

    Lammfond

Angaben pro Portion


  • 366

    Kilokalorien

  • 3 g

    Kohlenhydrate

  • 43 g

    Eiweiß

  • 20 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die Möhre putzen, die Zwiebeln pellen und halbieren. Die Lammkeule in einen großen Topf geben, gut mit Wasser bedecken und mit Salz, der Möhre und den Zwiebeln zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Lammkeule bei mittlerer Hitze 30 Minuten im offenen Topf kochen, dann herausnehmen und in eine Arbeitsschale legen. Den Knoblauch pellen, durchpressen und mit Salz, Pfeffer, Pulbiber und Olivenöl verrühren. Die Lammkeule damit einreiben und über Nacht marinieren.

  • 2

    Die Frühlingszwiebeln und den Salat putzen, ganz kurz in der Lammbrühe blanchieren, abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Abwechselnd Salatblätter und Frühlingszwiebeln auf der Arbeitsfläche auslegen, die Keule darauf legen und darin einwickeln. In einen Bräter legen, salzen, pfeffern und mit Butterflöckchen belegen.

  • 3

    Die Keule mit dem Lammfond begießen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten zugedeckt 40 Minuten, danach offen weitere 15 Minuten garen (Gas 3-4, Umluft zugedeckt 50 Minuten, danach offen5 Minuten bei 200 Grad). Die Keule aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Den Bratensaft aufkochen und durch ein Sieb gießen.

  • 4

    Die Keule in schmalen Scheiben vom Knochen schneiden und mit der Sauce servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Geschmorte Lammkeule in Endiviensalat Rezept"


6

Portionen


  • 1

    Möhre

  • 2

    Zwiebel

  • 4

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 1.5 kg

    Lammkeule, mit Knochen

  • 0.25 Tl

    Pulbiber, scharfes Paprikagewürz, aus türkischen Läden

  • 4 El

    Olivenöl

  • 1 Bund

    Frühlingszwiebel

  • 700 g

    Endiviensalat, mit breiten Blättern

  • 300 g

    Butter

  • 0.5 l

    Lammfond

Angaben pro Portion


  • 366

    Kilokalorien

  • 3 g

    Kohlenhydrate

  • 43 g

    Eiweiß

  • 20 g

    Fett

/>