Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Backhendl Rezept

75 Min.

Einfach

Hauptspeise


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • 2

    Hähnchen, à 1,5-1,7 kg

  • Salz

  • 4

    Ei, Kl.M

  • 2

    Zitrone, unbehandelt

  • 3 El

    Zitronensaft

  • 100 g

    Mehl

  • 150 g

    helle Semmelbrösel, am besten selbstgemacht, kein Paniermehl!

  • 2 l

    Öl, zum Frittieren

  • 1 Bund

    krause Petersilie

Angaben pro Portion


  • 1082

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 82 g

    Eiweiß

  • 70 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Hähnchen zum Zerlegen mit der Brust nach oben auf die Arbeitsfläche legen. Die Flügel mit einer Schere abschneiden, die beiden Keulen mit einem scharfen Messer rundherum abtrennen und so vom Rückenteil lösen. Das Brustfleisch durch einen scharfen Messerschnitt am Brustbein entlang teilen. Mit einer Schere den flachen, weichen Brustbeinknochen durchschneiden. Die beiden Brusthälften vom Rücken ablösen und einmal halbieren. So ergeben sich 2 Bruststücke mit Flügelansatz und 2 untere, glatte Bruststücke. (Rückenteil für Brühe verwenden.) Brustteile und Keulen häuten. Keulen auf der Innenseite zum Knochen hin einschneiden. Sie garen dann besser.

  • 2

    Alle Hühnerteile kräftig salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Das Mehl in eine Arbeitsschale geben. Die Eier in einer Arbeitsschale mit einer Gabel verschlagen. Die Semmelbrösel in eine Arbeitsschale geben. Die Hühnerteile zuerst in Mehl wenden. Dann durch das Ei ziehen und in Semmelbröseln wälzen. Die Brösel leicht andrücken.

  • 3

    Alle vorbereiteten Teile in 180 Grad heißem Öl portionsweise ca. 13-15 Minuten ausbacken. Die Teile auf Küchenpapier abtropfen lassen (eventuell mit etwas flüssiger Butter beträufeln). Die Petersilie zerzupfen und ebenfalls ausbacken (ca. 1 Minute). Die Zitronen in Spalten schneiden. Hähnchenteile mit Petersilie und Zitronenspalten anrichten. Dazu passt ein Kartoffel-Gurken-Salat.

  • 4

    Tipp: Panieren Sie auch die Flügel mit. Man frittiert sie höchstens 4-5 Minuten. Sie sind sehr knusprig und für Leute, die gerne nagen, eine Delikatesse. Benutzen Sie nur helle, möglichst selbst hergestellte Semmelbrösel, denn damit steht und fällt die Qualität Ihrer Backhendl.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Backhendl Rezept"


6

Portionen


  • 2

    Hähnchen, à 1,5-1,7 kg

  • Salz

  • 4

    Ei, Kl.M

  • 2

    Zitrone, unbehandelt

  • 3 El

    Zitronensaft

  • 100 g

    Mehl

  • 150 g

    helle Semmelbrösel, am besten selbstgemacht, kein Paniermehl!

  • 2 l

    Öl, zum Frittieren

  • 1 Bund

    krause Petersilie

Angaben pro Portion


  • 1082

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 82 g

    Eiweiß

  • 70 g

    Fett

/>