Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Gulasch von Zander und Flusskrebsen Rezept

90 Min.

Mittelschwer

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • Salz

  • 1.2 kg

    fertiggekochte Flusskrebse, 35 Stück

  • 4 El

    Öl

  • 4 Tl

    Paprikapulver, edelsüß

  • 1.5 l

    Krebssud, beim Fischhändler vorbestellen

  • 250 ml

    Weißwein, trocken, z. B. Grüner Veltliner

  • 2 Bund

    Dill

  • 750 g

    Zanderfilet

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 100 ml

    Schlagsahne

  • 100 g

    saure Sahne

  • 2 Tl

    Speisestärke, ca. 20 g

  • 50 g

    Butter, kalt

  • 4 Tropfen

    Tabasco

Angaben pro Portion


  • 421

    Kilokalorien

  • 6 g

    Kohlenhydrate

  • 45 g

    Eiweiß

  • 22 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die Krebsschwänze durch eine kurze Drehung vom Krebskörper lösen. Den Panzer aufbrechen, das Krebsschwanzfleisch herauslösen und kalt stellen. 6 Krebsköpfe mit Scheren (besonders schöne Exemplare) für die Dekoration ebenfalls kalt stellen. Die restlichen Krebsköpfe und Panzer auf einem Brett fein zerhacken oder durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Das Öl in einem breiten Topf erhitzen. Die zerkleinerten Krebsschalen darin 6-8 Minuten unter Rühren anrösten. Mit Paprikapulver bestäuben, kurz durchrühren und mit 3/4 l Krebssud und dem Weißwein ablöschen. Die dicken Dillstiele dazugeben und alles ca. 30 Minuten offenkochen lassen.

  • 2

    Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen. Die Krebsschalen hineinschütten und die Flüssigkeit in einen Topf tropfen lassen. Es sollte 3/4 l Krebsfond sein. Den Krebsfond auf 1/4 l einkochen lassen. Den Dill fein schneiden.

  • 3

    Den restlichen Krebssud vom Fischhändler in einem Topf erhitzen. Das Zanderfilet auf Gräten kontrollieren, mit Zitronensaft beträufeln und quer in 3 cm breite Streifen schneiden. Die Zanderstücke portionsweise im kochenden Krebssud ca. 1/2 Minute pochieren und sofort mit einer Schaumkelle herausnehmen.

  • 4

    Den eingekochten Krebsfond mit der Sahne zum Kochen bringen. Saure Sahne mit Stärke glatt rühren. Die Butter in Flöckchen mit dem Schneebesen unter den Krebsfond rühren. Zum Schluss die saure Sahne unterschlagen und kurz aufkochen lassen. Krebssauce mit Tabasco und Salz vorsichtig abschmecken. Krebsschwänze und Zanderstücke in der Krebssauce erhitzen. Wenn nötig, etwas von der Pochierflüssigkeit des Zanders unterrühren. Gulasch in einer vorgewärmten Schüssel mit den Krebsköpfen und dem Dill garniert servieren. Dazu gibt es Gurkensalat und Topfennockerln.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Gulasch von Zander und Flusskrebsen Rezept"


6

Portionen


  • Salz

  • 1.2 kg

    fertiggekochte Flusskrebse, 35 Stück

  • 4 El

    Öl

  • 4 Tl

    Paprikapulver, edelsüß

  • 1.5 l

    Krebssud, beim Fischhändler vorbestellen

  • 250 ml

    Weißwein, trocken, z. B. Grüner Veltliner

  • 2 Bund

    Dill

  • 750 g

    Zanderfilet

  • 2 El

    Zitronensaft

  • 100 ml

    Schlagsahne

  • 100 g

    saure Sahne

  • 2 Tl

    Speisestärke, ca. 20 g

  • 50 g

    Butter, kalt

  • 4 Tropfen

    Tabasco

Angaben pro Portion


  • 421

    Kilokalorien

  • 6 g

    Kohlenhydrate

  • 45 g

    Eiweiß

  • 22 g

    Fett

/>