Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Rehrücken mit asiatischen Aromen Rezept

70 Min.

Einfach

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • 1

    rote Chilischote

  • 1.5

    Rehrücken, am Knochen

  • 15

    frische Kaffirblätter, in Asienläden

  • 200 g

    Schalotte

  • 8 Stangen

    Zitronengras

  • 30 g

    Ingwer, frisch

  • 1 Tl

    Speisestärke

  • 1 El

    Limettensaft

  • 2 El

    Mirin, süßer Reiswein, in Asienläden

  • 850 ml

    Pflaumenwein, in Asienläden

  • 1 Bund

    Koriandergrün

  • 30 g

    Pflaumenmus

  • 4 El

    Sojasauce

  • 1 El

    Sesamöl

  • 1 gestr. El

    Five-Spice-Pulver, in Asienläden

  • 500 g

    Suppengrün

Angaben pro Portion


  • 315

    Kilokalorien

  • 9 g

    Kohlenhydrate

  • 47 g

    Eiweiß

  • 5 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Am Vortag den Rehrücken häuten. Das Fleisch zwischen jedem Rehrückenfilet und dem Knochen längs etwa 1 1/2 cm tief einschneiden. 10 Kaffirblätter halbieren und in die Einschnitte stecken. Pflaumenmus, 2 El Sojasauce, Sesamöl und die Gewürzmischung verrühren. Den Rehrücken damit einpinseln, abdecken und über Nacht kalt stellen.

  • 2

    Am nächsten Tag das Suppengrün putzen und klein würfeln. Schalotten pellen und in Spalten schneiden. Zitronengras in feine Ringe schneiden.

  • 3

    Vom Rehrücken die Pflaumenpaste abstreifen. Das Suppengrün mit je der Hälfte Schalotten und Zitronengras auf einem Backblech verteilen. Mit 350 ml Pflaumenwein auffüllen und den Rehrücken daraufsetzen.

  • 4

    Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad 35-40 Minuten garen (Gas 2-3, Umluft 25 Minuten bei 160 Grad). Eventuell die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und abgedeckt 10 Minuten ruhenlassen.

  • 5

    In der Zwischenzeit Koriandergrün von den Stielen zupfen und in kaltes Wasser legen. Den restlichen Pflaumenwein, restliche Kaffirblätter, Schalotten und restliches Zitronengras auf die Hälfte einkochen lassen und durch ein feines Sieb passieren. Chili putzen und fein würfeln. Ingwer schälen und sehr fein würfeln.

  • 6

    Pflaumenweinfond zum Kochen bringen. Stärke mit kaltem Wasser anrühren, einrühren und 5 Minuten leise kochen lassen. Ingwer und Chili dazugeben. Mit Limettensaft, restlicher Sojasauce und Mirin abschmecken.

  • 7

    Die Rehrückenfilets nach der Ruhezeit vom Knochen lösen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rehrücken auf eine vorgewärmte Platte setzen, das Fleisch fächerartig daranlegen. Koriandergrün gut abtropfen lassen und auf der Mitte verteilen. Das Fleisch dünn mit Pflaumensauce bedecken. Restliche Sauce extra reichen. Rehrücken zusammen mit Rote-Bete-Tempura und gedämpften Kartoffelknödeln servieren (siehe Rezepte: Rote-Bete-Tempura, Gedämpfte Kartoffelknödel mit Brunnenkressefüllung).



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Rehrücken mit asiatischen Aromen Rezept"


6

Portionen


  • 1

    rote Chilischote

  • 1.5

    Rehrücken, am Knochen

  • 15

    frische Kaffirblätter, in Asienläden

  • 200 g

    Schalotte

  • 8 Stangen

    Zitronengras

  • 30 g

    Ingwer, frisch

  • 1 Tl

    Speisestärke

  • 1 El

    Limettensaft

  • 2 El

    Mirin, süßer Reiswein, in Asienläden

  • 850 ml

    Pflaumenwein, in Asienläden

  • 1 Bund

    Koriandergrün

  • 30 g

    Pflaumenmus

  • 4 El

    Sojasauce

  • 1 El

    Sesamöl

  • 1 gestr. El

    Five-Spice-Pulver, in Asienläden

  • 500 g

    Suppengrün

Angaben pro Portion


  • 315

    Kilokalorien

  • 9 g

    Kohlenhydrate

  • 47 g

    Eiweiß

  • 5 g

    Fett

/>