Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Knoblauchbrot Rezept

240 Min.

Einfach

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


25

Portionen


  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 4

    Rosmarinzweige

  • Mehl, zum Bearbeiten

  • 500 g

    Knoblauchknollen

  • 7 El

    Olivenöl

  • 500 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 200 g

    Roggenmehl, Type 1150

  • 1 Würfel

    Hefe, frisch

  • 50 g

    Honig, flüssig

Angaben pro Portion


  • 155

    Kilokalorien

  • 27 g

    Kohlenhydrate

  • 4 g

    Eiweiß

  • 3 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Von den Knoblauchknollen das untere Viertel abschneiden. Die Knollen mit der Schnittfläche nach oben auf ein großes Stück Alufolie legen. Mit 5 El Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und 2 Rosmarinzweige darauflegen. Knollen fest in die Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) 1 Stunde backen. Alle Zutaten vollständig auskühlen lassen, Rosmarinzweige entfernen und die Knoblauchzehen anschließend aus den Knollen drücken.

  • 2

    Vom restlichen Rosmarin die Nadeln abzupfen und fein hacken. Beide Mehlsorten, zerbröselte Hefe, 15 g Salz, restliches Olivenöl, Honig und 250 ml warmes Wasser mit dem ausgedrückten Knoblauch und dem gehackten Rosmarin in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit Mehl bestäuben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

  • 3

    Den Teig aus der Schüssel nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen 1 Minute kneten und zu einem runden Laib formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit Mehl bestäuben und den Laib darauflegen. Teig erneut abdecken und weitere 25 Minuten gehen lassen.

  • 4

    Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Gas 4) auf der 2. Einschubleiste von unten insgesamt 1 Stunde backen. Die Hitze nach 10 Minuten auf 200 Grad reduzieren (Gas 3), nach weiteren 30 Minuten auf 150 Grad (Gas 1).

  • 5

    Das Knoblauchbrot auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen. Zum Servieren das Brot in Scheiben schneiden, auf einen Rost legen und unter dem vorgeheizten Grill von beiden Seiten goldbraun rösten. Mit dem Kräuter-Radieschen-Quark (siehe Rezept: Kräuter-Radieschen-Quark) servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Knoblauchbrot Rezept"


25

Portionen


  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • 4

    Rosmarinzweige

  • Mehl, zum Bearbeiten

  • 500 g

    Knoblauchknollen

  • 7 El

    Olivenöl

  • 500 g

    Weizenmehl, Type 550

  • 200 g

    Roggenmehl, Type 1150

  • 1 Würfel

    Hefe, frisch

  • 50 g

    Honig, flüssig

Angaben pro Portion


  • 155

    Kilokalorien

  • 27 g

    Kohlenhydrate

  • 4 g

    Eiweiß

  • 3 g

    Fett

/>