Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Lammrücken mit Thymian-Brösel-Kruste Rezept

90 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


6

Portionen


  • Lammsauce:

  • 1

    Zwiebel

  • 2

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 4 Stiele

    Thymian

  • 1 Tl

    weißes Pfefferkorn

  • 1 Bund

    Suppengrün, klein

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 300 ml

    Rotwein, trocken

  • 100 g

    Butter

  • 800 g

    Lammknochen, kleingehackt

  • 2 El

    Öl

  • Lammrücken

  • 1

    Zitrone, dünn abgeriebene Schale

  • 2

    Lammrückenfilet, ca. 1,3 kg, vom Händler ausgelöst und geputzt

  • Pfeffer

  • Salz

  • 2 El

    Öl

  • 4 Stiele

    Thymian

  • 50 g

    schwarze Olive, mit Stein

  • 100 g

    Butter

  • 4 Scheiben

    Toastbrot

  • Zucchinigemüse:

  • 2

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 60 g

    Tomate, getrocknet, in Öl, abgetropft

  • 500 g

    Zucchini

  • 2 El

    Öl

  • 250 ml

    Schlagsahne

Angaben pro Portion


  • 922

    Kilokalorien

  • 14 g

    Kohlenhydrate

  • 44 g

    Eiweiß

  • 77 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Lammsauce die Butter ins Gefrierfach legen. Die Knochen im heißen Öl in einer großen Pfanne unter Wenden anrösten. Zwiebel und Knoblauch pellen, hacken und zusammen mit dem Thymian und den Pfefferkörnern zu den angerösteten Knochen geben. Das Suppengrün putzen, fein würfeln und leicht mitrösten. Tomatenmark unterrühren, mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Mit 1 l kaltem Wasser aufgießen und offen 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen. Dabei öfter abschäumen.

  • 2

    Nach der Garzeit die Brühe durch ein Spitzsieb in einen Topf gießen, die Knochen dabei mit einer Kelle etwas ausdrücken. Den Fond bei starker Hitze auf 1/4 l reduzieren. Die eiskalte Butter grob zerhacken und unter den kochenden Fond rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Sauce kurz vorm Servieren noch mal erhitzen.

  • 3

    Für den Lammrücken den Backofen auf 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) vorheizen. Thymian abzupfen und hacken. Oliven vom Stein schneiden und fein hacken. Die Hälfte des Thymians, Oliven und Zitronenschale mischen und auf die Lammfilets reiben. Mit Pfeffer würzen. Butter schmelzen. Die Toastbrotscheiben entrinden, im Mixer fein zerkrümeln, mit restlichem Thymian, Salz und geschmolzener Butter locker mischen. Dann in eine flache Arbeitsschale geben. Die Lammfilets rundherum in die Butterbrösel drücken, auf ein geöltes Backblech legen, die übrigen Brösel auf die Lammfilets häufen, dabei leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten goldbraun braten.

  • 4

    Für das Zucchinigemüse die Tomaten in schmale Streifen schneiden. Die Zucchini der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Knoblauch durch die Presse drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Tomaten und Knoblauch kurz darin andünsten, mit Sahne auffüllen und cremig einkochen lassen. Die Zucchinistreifen hineingeben und in der heißen Sahne unter Wenden 2-3 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 5

    Den Lammrücken in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Zucchinigemüse servieren. Dazu passen Stampfkartoffeln.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Lammrücken mit Thymian-Brösel-Kruste Rezept"


6

Portionen


  • Lammsauce:

  • 1

    Zwiebel

  • 2

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 4 Stiele

    Thymian

  • 1 Tl

    weißes Pfefferkorn

  • 1 Bund

    Suppengrün, klein

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 300 ml

    Rotwein, trocken

  • 100 g

    Butter

  • 800 g

    Lammknochen, kleingehackt

  • 2 El

    Öl

  • Lammrücken

  • 1

    Zitrone, dünn abgeriebene Schale

  • 2

    Lammrückenfilet, ca. 1,3 kg, vom Händler ausgelöst und geputzt

  • Pfeffer

  • Salz

  • 2 El

    Öl

  • 4 Stiele

    Thymian

  • 50 g

    schwarze Olive, mit Stein

  • 100 g

    Butter

  • 4 Scheiben

    Toastbrot

  • Zucchinigemüse:

  • 2

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • Pfeffer

  • 60 g

    Tomate, getrocknet, in Öl, abgetropft

  • 500 g

    Zucchini

  • 2 El

    Öl

  • 250 ml

    Schlagsahne

Angaben pro Portion


  • 922

    Kilokalorien

  • 14 g

    Kohlenhydrate

  • 44 g

    Eiweiß

  • 77 g

    Fett

/>