Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Anke Schütz

Frittierte Sardinen mit Aprikosenfüllung Rezept

60 Min.

Einfach

Vorspeise


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


8

Portionen


  • 24

    frische Sardinen, à 50Ð60 g

  • Salz

  • Öl, zum Frittieren

  • 20 g

    Mandelkern, in Blättchen

  • 40 g

    Aprikose, getrocknet

  • 50 g

    Speisestärke

  • 50 g

    Mehl, gesiebt (Type 405)

  • 100 ml

    Fino-Sherry, eiskalt

Angaben pro Portion


  • 303

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 25 g

    Eiweiß

  • 15 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Sardinen abspülen, trockentupfen und ausnehmen, die Köpfe entfernen. Mit Daumen und Zeigefinger vorsichtig jeweils an der Mittelgräte entlangfahren, um das Fleisch von der Gräte zu lösen. Gräte am Schwanzstück abknicken und wegwerfen.

  • 2

    Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aprikosen klein schneiden, mit Mandeln und 1 Tl Salz im Mixer fein mahlen. Masse mit den Händen verkneten, zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie 1-2 mm dünn ausrollen und in Stücke à 2 x 3 cm schneiden. Jede Sardine mit einem Stück Aprikosenmasse füllen, zuklappen und leicht andrücken.

  • 3

    Für den Ausbackteig in einer Schüssel Stärke, Mehl und Sherry verrühren, salzen und 20-30 Minuten kalt stellen. Öl auf 170 Grad erhitzen. Gefüllte Sardinen durch den Teig ziehen, überschüssigen Teig am Gefäßrand abstreifen. Sardinen 15-20 Sekunden im heißen Fett frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zum Servieren evtl. auf Metallspieße stecken.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Frittierte Sardinen mit Aprikosenfüllung Rezept"


8

Portionen


  • 24

    frische Sardinen, à 50Ð60 g

  • Salz

  • Öl, zum Frittieren

  • 20 g

    Mandelkern, in Blättchen

  • 40 g

    Aprikose, getrocknet

  • 50 g

    Speisestärke

  • 50 g

    Mehl, gesiebt (Type 405)

  • 100 ml

    Fino-Sherry, eiskalt

Angaben pro Portion


  • 303

    Kilokalorien

  • 12 g

    Kohlenhydrate

  • 25 g

    Eiweiß

  • 15 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>