Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Stefan Thurmann

Tee-Nudeln mit gerösteter Paprika Rezept

80 Min.

Einfach

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 2

    rote Paprikaschote, à 200 g

  • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone

  • Salz, Pfeffer

  • 30 g

    Butter

  • 2 El

    Semmelbrösel

  • 8 g

    Matcha-Tee (gemahlener jap. grüner Tee)

  • 400 ml

    Gemüsefond

  • 60 g

    Zwiebel

  • 5 El

    Öl

  • 180 g

    kleine Nudeln (z.B. Reisnudeln)

  • 150 ml

    Weißwein

Angaben pro Portion


  • 375

    Kilokalorien

  • 38 g

    Kohlenhydrate

  • 7 g

    Eiweiß

  • 20 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Die Paprikaschoten längs vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben nebeneinander auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben ca. 6-8 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Küchentuch 10 Minuten bedecken, anschließend häuten.

  • 2

    Tee mit dem Gemüsefond kurz aufkochen. Zwiebel in feine Würfel schneiden. 2 El Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Nudeln zugeben, kurz mitdünsten, mit Wein ablöschen und 1/3 vom heißen Teefond zugeben. Bei milder Hitze unter Rühren ca. 20 Minuten garen. Sobald die Nudeln den Fond aufgesogen haben, wieder einen Teil heißen Fond zugeben. Die fertig gegarten Nudeln dürfen nicht den gesamten Teefond aufgenommen haben, sondern sollten leicht von Fond umgeben sein, von der Konsistenz ähnlich einem flüssigen Risotto.

  • 3

    5 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel darin goldbraun rösten. Vom Herd nehmen und mit Zitronenschale mischen.

  • 4

    Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Paprikaviertel darin bei mittlerer Hitze erwärmen. Restliche Butter unter die fertig gegarten Nudeln rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 5

    Jeweils 2 Paprikaviertel mit Nudeln und den Zitronenbröseln auf flachen Tellern anrichten und servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Tee-Nudeln mit gerösteter Paprika Rezept"


4

Portionen


  • 2

    rote Paprikaschote, à 200 g

  • abgeriebene Schale von 1 Biozitrone

  • Salz, Pfeffer

  • 30 g

    Butter

  • 2 El

    Semmelbrösel

  • 8 g

    Matcha-Tee (gemahlener jap. grüner Tee)

  • 400 ml

    Gemüsefond

  • 60 g

    Zwiebel

  • 5 El

    Öl

  • 180 g

    kleine Nudeln (z.B. Reisnudeln)

  • 150 ml

    Weißwein

Angaben pro Portion


  • 375

    Kilokalorien

  • 38 g

    Kohlenhydrate

  • 7 g

    Eiweiß

  • 20 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>