Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Blunzentaschen mit Biervinaigrette Rezept

60 Min.

Einfach

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Pfeffer

  • 4

    Ei

  • 2

    Eigelb

  • Salz

  • Mehl

  • 30 g

    Butter

  • 2 El

    Zucker

  • 3 El

    Aceto balsamico

  • 1 El

    Kürbiskernöl

  • 2 El

    Öl

  • Mehl

  • 50 g

    Roggenmehl

  • 0.5 Bund

    Schnittlauch

  • 150 ml

    Export-Bier

  • 225 g

    Braunschweiger Blutwurst

Angaben pro Portion


  • 397

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 13 g

    Eiweiß

  • 24 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Teig 3 Eier, Eigelb, Öl, 1/2 Tl Saz und 2 El Wasser verrühren. Beide Mehlsorten in eine Küchenmaschine mit Knethaken geben und einschalten. Die Eimischung zugießen und die Maschine laufen lassen bis sich der Teig zu einer Kugel formt. Dann noch etwa 3-4 Minuten rotieren lassen, Maschine dabei eventuel festhalten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

  • 2

    Bier, Zucker und Balsamico auf ca. 90-100 ml einkochen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Dann das Kürbiskernöl unterrühren, salzen und pfeffern. Die Wurst pellen und in ca. 20 Scheiben von je 2 cm Dicke schneiden. Jede Scheibe einmal halbieren.

  • 3

    Teig in 4 Stücke teilen und zu Rechtecken formen. 1 Stück auf der glatten Walze der Nudelmaschine nach und nach von Stufe 1 bis 6 ausrollen. Teigbahn auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Das restliche Ei verquirlen. Eine Teigbahn dünn mit Ei bepinseln und auf die Mitte der unteren Teigbahnhälfte je eine halbe Scheibe der Wurst legen, dabei jeweils einen Abstand von etwa 9 cm lassen. Die obere Teighälfte darüber klappen und um die Wurst herum fest andrücken, so dass möglichst keine Luftlöcher vorhanden sind. Mit einem runden, gewellten Ausstecher (8-9 cm Durchmesser) ca. 20 Taschen ausstechen. Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen.

  • 4

    Die Taschen in leicht kochendem Salzwasser 3-4 Minuten kochen, abgießen und abtropfen lassen. Dann kurz in der heißen Butter schwenken und leicht pfeffern. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Taschen mit der Vinaigrette beträufeln und mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen. Dazu passt Sauerkraut.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Blunzentaschen mit Biervinaigrette Rezept"


4

Portionen


  • Pfeffer

  • 4

    Ei

  • 2

    Eigelb

  • Salz

  • Mehl

  • 30 g

    Butter

  • 2 El

    Zucker

  • 3 El

    Aceto balsamico

  • 1 El

    Kürbiskernöl

  • 2 El

    Öl

  • Mehl

  • 50 g

    Roggenmehl

  • 0.5 Bund

    Schnittlauch

  • 150 ml

    Export-Bier

  • 225 g

    Braunschweiger Blutwurst

Angaben pro Portion


  • 397

    Kilokalorien

  • 30 g

    Kohlenhydrate

  • 13 g

    Eiweiß

  • 24 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>