Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Paella mit Maispoulardenkeulen Rezept

70 Min.

Einfach

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • 4

    Maispoulardenkeulen

  • 3

    Knoblauch

  • Salz

  • 1.5 El

    Paprikapulver

  • 100 g

    Schalotte

  • 200 g

    Steckrübe

  • 150 g

    Petersilienwurzel

  • 150 g

    Staudensellerie

  • 300 g

    Tomate

  • 8 El

    Olivenöl

  • 300 g

    Paella-Reis

  • 1 l

    Geflügelfond

  • 4 Stiele

    Thymian

  • 6 Stiele

    Petersilie

  • 2 Tl

    Bio-Zitronenschale

Angaben pro Portion


  • 783

    Kilokalorien

  • 66 g

    Kohlenhydrate

  • 60 g

    Eiweiß

  • 30 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Von den Maispoulardenkeulen die Haut entfernen. Keulen im Gelenk durchschneiden. Von den dickeren oberen Keulenteilen die Knochen entfernen. Alle Keulenteile mit 1 El Paprikapulver rundherum würzen. Abgedeckt beiseitestellen.

  • 2

    Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Steckrübe schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Petersilienwurzel schälen und in 5 mm große Würfel schneiden. Staudensellerie putzen, das Grün abzupfen und mit einem feuchten Küchentuch abdecken. Staudensellerie quer in 5 mm breite Stücke schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und in grobe Stücke schneiden.

  • 3

    Keulenteile rundherum leicht mit Salz würzen. 5 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Keulenteile darin bei mittlerer Hitze in 4-5 Minuten rundherum goldbraun braten. Keulenteile aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Restliches Olivenöl in die Pfanne geben, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mitdünsten. Steckrüben, Petersilienwurzeln und restliches Paprikapulver zugeben.

  • 4

    Mit heißem Fond auffüllen und kurz aufkochen. Die Keulenteile zugeben und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten garen, dabei mehrmals umrühren, damit der Reis gleichmäßig gart. Nach 15 Minuten Staudensellerie, Tomaten und Thymian zugeben. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

  • 5

    Die Paella ist fertig, wenn der Reis gar ist und der Fond vollständig aufgenommen wurde. Der Reis sollte leicht gebunden, aber nicht breiig sein. Paella mit Selleriegrün, Petersilie und Zitronenschale bestreuen. In der Pfanne servieren.

  • 6

    Tipp: Pimentón de la Vera ist eine Spezialität der Region Extremadura. Vor dem Mahlen werden Paprikaschoten über Eichenholzrauch geräuchert. Sie finden das Paprikapulver in Feinkostgeschäften. Wenn Sie kein geräuchertes Paprikapulver bekommen, garen Sie ein kleines Stück Räucherspeck mit - auch das gibt die Räuchernote.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Paella mit Maispoulardenkeulen Rezept"


4

Portionen


  • 4

    Maispoulardenkeulen

  • 3

    Knoblauch

  • Salz

  • 1.5 El

    Paprikapulver

  • 100 g

    Schalotte

  • 200 g

    Steckrübe

  • 150 g

    Petersilienwurzel

  • 150 g

    Staudensellerie

  • 300 g

    Tomate

  • 8 El

    Olivenöl

  • 300 g

    Paella-Reis

  • 1 l

    Geflügelfond

  • 4 Stiele

    Thymian

  • 6 Stiele

    Petersilie

  • 2 Tl

    Bio-Zitronenschale

Angaben pro Portion


  • 783

    Kilokalorien

  • 66 g

    Kohlenhydrate

  • 60 g

    Eiweiß

  • 30 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>