Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Wolfgang Schardt

Sauerkirschsalat mit gebackenem Perlhuhn Rezept

60 Min.

Mittelschwer

Braten


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Mehl, zum Wenden

  • 1

    Ei, Kl.M

  • 35 g

    Zartbitterschokolade

  • 0.5 Tl

    Chiliflocken

  • 15 g

    Ingwer, frisch

  • 150 g

    Mascarpone

  • 3 El

    Aceto balsamico

  • 150 ml

    Orangensaft

  • 100 ml

    Vin Santo

  • 30 g

    Bluampfer, alternativ: Sauerampfer

  • 30 g

    Kapuzinerkresse

  • 50 g

    Rauke

  • 25 g

    Pinienkern

  • 15 g

    Cocoa nibs, Kakaobohnen in kleinen Stücken

  • 1 El

    Rosa Beere

  • 400 g

    Sauerkirsche

  • 6 El

    gutes Olivenöl

  • 40 g

    Pankomehl, ersatzweise Paniermehl

  • 300 g

    Perlhuhnbrustfilet, ohne Haut

  • 100 ml

    Öl, zum Braten

Angaben pro Portion


  • 771

    Kilokalorien

  • 33 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 57 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Schokolade grob hacken, mit Chili im heißen Wasserbad schmelzen und aus dem Wasserbad nehmen. Ingwer schälen, sehr fein würfeln. Sobald die Schokolade kalt, aber noch nicht fest ist, mit Mascarpone, Ingwer und etwas Salz gut verrühren. Creme beiseite-, aber nicht kalt stellen.

  • 2

    Für die Kirsch-Vinaigrette Balsamico, Orangensaft und Vin Santo auf 50-75 ml dickflüssig einkochen. Kirschen seitlich nicht zu tief einschneiden und entsteinen. Kirschen mit Olivenöl unter die heiße Orangensaft-Reduktion mischen. Salzen, pfeffern, beiseitestellen. Salate waschen, putzen und trocken schleudern.

  • 3

    Pinienkerne grob hacken und mit Cocoa nibs, Pfefferbeeren und Pankomehl mischen. Perlhuhn in dünne, etwa 30 g schwere Scheiben schneiden und salzen. Zuerst in Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und in der Bröselmischung panieren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Perlhuhnteile darin auf jeder Seite bei starker Hitze goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • 4

    Perlhuhn mit den Salaten anrichten. Kirsch-Vinaigrette kurz erwärmen, auf dem Salat verteilen. Mit Schokocreme servieren.

  • 5

    Tipp Pankomehl ist ein japanisches Paniermehl aus Weizenmehl mit Zucker, Hefe, Salz und pflanzlichem Öl. In Pankomehl gebratene Gerichte werden besonders knusprig. Sie bekommen es im Asia-Laden.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Sauerkirschsalat mit gebackenem Perlhuhn Rezept"


4

Portionen


  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

  • Mehl, zum Wenden

  • 1

    Ei, Kl.M

  • 35 g

    Zartbitterschokolade

  • 0.5 Tl

    Chiliflocken

  • 15 g

    Ingwer, frisch

  • 150 g

    Mascarpone

  • 3 El

    Aceto balsamico

  • 150 ml

    Orangensaft

  • 100 ml

    Vin Santo

  • 30 g

    Bluampfer, alternativ: Sauerampfer

  • 30 g

    Kapuzinerkresse

  • 50 g

    Rauke

  • 25 g

    Pinienkern

  • 15 g

    Cocoa nibs, Kakaobohnen in kleinen Stücken

  • 1 El

    Rosa Beere

  • 400 g

    Sauerkirsche

  • 6 El

    gutes Olivenöl

  • 40 g

    Pankomehl, ersatzweise Paniermehl

  • 300 g

    Perlhuhnbrustfilet, ohne Haut

  • 100 ml

    Öl, zum Braten

Angaben pro Portion


  • 771

    Kilokalorien

  • 33 g

    Kohlenhydrate

  • 27 g

    Eiweiß

  • 57 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>