Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Wolfgang Schardt

Pfirsich-Parfait mit Zitronenverbene Rezept

160 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


10

Portionen


  • 15

    Weinbergpfirsiche, à ca. 150 g

  • 4

    Eigelb, Klasse M

  • 3

    Vanilleschote

  • 475 ml

    Süßwein

  • 6 El

    Zitronensaft

  • 300 g

    Zucker

  • 4 El

    Pfirsichsirup, z. B. von Monin

  • 500 ml

    Schlagsahne

  • 200 ml

    Orangensaft

  • 2 El

    Speisestärke

  • 7 Stiele

    Zitronenverbene

  • 1 El

    Anis, gemahlen

Angaben pro Portion


  • 430

    Kilokalorien

  • 60 g

    Kohlenhydrate

  • 4 g

    Eiweiß

  • 18 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    5 Pfirsiche halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch grob schneiden und mit 75 ml Süßwein, 3 El Zitronensaft und 75 g Zucker im Blitzhacker fein hacken. Dann in eine flache ofenfeste Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten in ca. 40 Minuten dickflüssig einkochen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Das Püree ganz erkalten lassen.

  • 2

    Eigelbe mit den Quirlen des Handrührgeräts in 8-10 Minuten dickschaumig aufschlagen. 75 g Zucker, das Mark einer Vanilleschote und 75 ml Wasser ca. 5 Minuten leise kochen lassen. Denheißen Zuckersirup langsam zum Ei geben und schnell einrühren. Die Masse im kalten Wasserbad kalt schlagen. Pfirsichpüree und -sirup untermischen. 350 ml Sahne halb steif schlagen und unterheben. Die Parfait-Masse in eine kleine Springform (16 cm Durchmesser) füllen und über Nacht gefrieren lassen.

  • 3

    Den restlichen Zucker, Süßwein, Zitronen- und Orangensaft, das Mark von 2 Vanilleschoten mit den ausgekratzten Schoten bei milder Hitze ca. 10 Minuten leise kochen lassen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, einrühren und kurz aufkochen lassen. Sirup vom Herd nehmen und 4 Stiele Zitronenverbene darin ziehen lassen.

  • 4

    Von den übrigen 10 Pfirsichen die Haut auf einer Seite leicht einritzen. Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser geben, dann in Eiswasser abschrecken und die Haut abziehen. Die Pfirsiche in den warmen Sud legen und 3-4 Stunden ziehen lassen.

  • 5

    Parfait vorsichtig aus der Form lösen und wieder ins Gefrierfach stellen. Die restliche Sahne mit dem Anis steif schlagen. Mit einer Palette oder einem Messer das Parfait rundum mit der Sahneeinstreichen und 20-25 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  • 6

    Verbenestiele aus dem Sud entfernen und die Pfirsiche, bis auf einen, mit dem Sud und einigen abgezupften Verbeneblättern anrichten. Das Parfait mit 1 Pfirsich und 1 Stiel Zitronenverbene dekorieren und mit den Pfirsichen servieren.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Pfirsich-Parfait mit Zitronenverbene Rezept"


10

Portionen


  • 15

    Weinbergpfirsiche, à ca. 150 g

  • 4

    Eigelb, Klasse M

  • 3

    Vanilleschote

  • 475 ml

    Süßwein

  • 6 El

    Zitronensaft

  • 300 g

    Zucker

  • 4 El

    Pfirsichsirup, z. B. von Monin

  • 500 ml

    Schlagsahne

  • 200 ml

    Orangensaft

  • 2 El

    Speisestärke

  • 7 Stiele

    Zitronenverbene

  • 1 El

    Anis, gemahlen

Angaben pro Portion


  • 430

    Kilokalorien

  • 60 g

    Kohlenhydrate

  • 4 g

    Eiweiß

  • 18 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>