Klaus

Tomatensuppe

75 Min.

Einfach

Dünsten

plus 6 Stunden Kühlzeit


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



6

Portionen


  • 2

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • 1

    rote Chilischote, klein

  • Pfeffer

  • 2

    Sternanis

  • 1

    Fenchelknolle, ca. 200 g

  • 250 ml

    Gemüsefond

  • 8 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Weißweinessig

  • 1 Tl

    Zucker

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 1 Bund

    Basilikum

  • 1 kg

    reife Strauchtomaten

  • 200 g

    weiße Zwiebel

  • 200 g

    Staudensellerie

  • 30 g

    helles altbackenes Brot

Angaben pro Portion


  • 144

    Kilokalorien

  • 9 g

    Kohlenhydrate

  • 2 g

    Eiweiß

  • 10 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Zwiebeln fein würfeln, beiseitestellen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden und in einem Mörser mit 1 Prise Salz zu einer feinen Paste zerdrücken. Sellerie putzen, waschen und fein schneiden. Tomaten waschen, putzen und grob zerschneiden. Basilikumblätter abzupfen und grob zerschneiden. Chilischote putzen und fein schneiden.

  • 2

    4-5 El Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Chili darin bei nicht zu starker Hitze ca. 4-5 Minuten dünsten. Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Sellerie zugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Tomaten und Basilikum zugeben und 2 Minuten mitdünsten, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Tomatenmark zugeben und 1 Minute mitdünsten. Fond und Sternanis zugeben und 30 Minuten leise köcheln lassen. Suppe durch eine Flotte Lotte in einen zweiten Topf durchdrehen. Brot in der warmen Suppe auflösen und alles mit einem Schneidstab fein pürieren. Suppe eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mindestens 6 Stunden kalt stellen.

  • 3

    Fenchel putzen, Fenchelgrün in kaltes Wasser legen. Fenchel in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln. Fenchel mit Essig und restlichen Öl mischen, mit Salz würzen. Fenchelgrün abtupfen, fein schneiden und mit dem Fenchel mischen. Tomatensuppe mit Fenchel und Pulpo-Sülze (siehe Rezept "Pulpo-Sülze") in tiefen Tellern servieren.



Zeit einplanen

plus 6 Stunden Kühlzeit

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Tomatensuppe"


6

Portionen


  • 2

    Knoblauchzehe

  • Salz

  • 1

    rote Chilischote, klein

  • Pfeffer

  • 2

    Sternanis

  • 1

    Fenchelknolle, ca. 200 g

  • 250 ml

    Gemüsefond

  • 8 El

    Olivenöl

  • 2 El

    Weißweinessig

  • 1 Tl

    Zucker

  • 1 Tl

    Tomatenmark

  • 1 Bund

    Basilikum

  • 1 kg

    reife Strauchtomaten

  • 200 g

    weiße Zwiebel

  • 200 g

    Staudensellerie

  • 30 g

    helles altbackenes Brot

Angaben pro Portion


  • 144

    Kilokalorien

  • 9 g

    Kohlenhydrate

  • 2 g

    Eiweiß

  • 10 g

    Fett