Maike Jessen

Forellen-Mousse Rezept

30 Min.

Einfach

Vorspeise


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 3,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



4

Portionen


  • 1

    Salatgurke

  • Salz

  • 2

    Schalotte, klein

  • 1

    Bio-Zitrone

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 100 g

    Crème fraîche

  • 2 Stiele

    Basilikum

  • 2 El

    Olivenöl

  • 1 El

    Weißweinessig

  • 200 g

    geräucherte Forellenfillets

Angaben pro Portion


  • 195

    Kilokalorien

  • 3 g

    Kohlenhydrate

  • 12 g

    Eiweiß

  • 14 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    1 Bio-Salatgurke rundum mit einem Sparschäler längs in lange, feine Streifen schneiden. Das weiche Innere wird nicht mit verwendet. Die Gurkenstreifen in eine Schüssel geben, salzen und beiseitestellen.

  • 2

    2 kleine Schalotten fein würfeln. 1 Bio-Zitrone halbieren und von einer Hälfte 2 El Saft auspressen. Von 2 Stielen Basilikum die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Gurken, 1 El Schalottenwürfel, Basilikum, 2 El Olivenöl, 1 El Zitronensaft und 1 El Weißweinessig vermengen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  • 3

    200 g geräuchertes Forellenfilet entgräten. Forellenfilet, restliche Schalotten, 1 Tl Zitronensaft und 100 g Crème fraîche in einem Blitzhacker fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4

    Restliche Zitrone in Ecken schneiden. Von der Forellen-Mousse mit 2 Esslöffeln 8 Nocken abstechen und auf 4 Tellern anrichten. Gurkensalat auf die Teller geben und mit den Zitronenecken garnieren.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Forellen-Mousse Rezept"


4

Portionen


  • 1

    Salatgurke

  • Salz

  • 2

    Schalotte, klein

  • 1

    Bio-Zitrone

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 100 g

    Crème fraîche

  • 2 Stiele

    Basilikum

  • 2 El

    Olivenöl

  • 1 El

    Weißweinessig

  • 200 g

    geräucherte Forellenfillets

Angaben pro Portion


  • 195

    Kilokalorien

  • 3 g

    Kohlenhydrate

  • 12 g

    Eiweiß

  • 14 g

    Fett