Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Jan-Peter Westermann

Spanferkelkoteletts Rezept

40 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Koteletts:

  • 4

    Lorbeerblatt

  • 4

    Knoblauchzehe

  • 4

    doppelte Spanferkel- oder Jungschweinkoteletts, à ca. 400 g

  • Salz

  • 5 El

    Olivenöl

  • 1 Tl

    rosenscharfes Paprikapulver

  • 1 Tl

    schwarze Pfefferkörner

  • 1 Tl

    Kreuzkümmelsaat

  • 4 El

    Hierbas, spanischer Kräuterlilör

  • Couscous

  • 1

    rote Chilischote

  • 2

    Zitrone

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2

    Zwiebel

  • 80 g

    Aprikose, getrocknet

  • 2 Bund

    Petersilie, 60 g

  • 1 Bund

    Minze, 30 g

  • 1 Bund

    Koriandergrün, 30 g

  • 500 ml

    Geflügelfond

  • 3 El

    Butter

  • 5 El

    Olivenöl

  • 250 g

    Couscous

  • Salsa

  • 1

    Nektarine

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 2 Stiele

    Oregano

  • 2 El

    Sherry-Essig

  • 5 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 1122

    Kilokalorien

  • 59 g

    Kohlenhydrate

  • 87 g

    Eiweiß

  • 57 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Marinade Lorbeerblätter grob zerkleinern, Pfefferkörner und Kreuzkümmel im Mörser grob zerstoßen. Knoblauchzehen andrücken. Alles mit Paprikapulver, Likör und Olivenöl mischen. Die Schwarte der Koteletts in Rauten schneiden und großzügig mit der Marinade einreiben. In einem Gefrierbeutel 6-8 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank durchziehen lassen.

  • 2

    Für den Couscous die Zwiebeln fein würfeln, den Fond aufkochen. Butter und 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Couscous und Fond dazugeben, vom Herd ziehen und 8-10 Minuten zugedeckt quellen lassen. Aprikosen fein würfeln, Kräuterblätter abzupfen und grob hacken. Chilischote putzen, fein hacken, 5 El Zitronensaft auspressen. Couscous mit einer Gabel auflockern. Aprikosen, Kräuter, Chili, restliches Olivenöl und Zitronensaft dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Koteletts aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und rundherum kräftig salzen. Eine schwere Pfanne erhitzen, das Fleisch darin zuerst 3-4 Minuten auf der Schwartenseite, dann rundherum anbraten. Auf die Schwartenseite stellen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 140 Grad) auf der mittleren Schiene 30-35 Minuten garen.

  • 4

    Für die Salsa die Nektarine halbieren und den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch fein würfeln und in eine Schale geben. Oreganoblättchen abzupfen, grob hacken und dazugeben. Sherryessig und Olivenöl dazugeben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

  • 5

    Fleisch aus dem Ofen nehmen, den Grill vorheizen. Die Schwartenseite unter dem Ofengrill auf der 2. Schiene von unten in 4-5 Minuten knusprig bräunen. Fleisch herausnehmen, kurz ruhen lassen und mit Couscous und Salsa servieren.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Spanferkelkoteletts Rezept"


4

Portionen


  • Koteletts:

  • 4

    Lorbeerblatt

  • 4

    Knoblauchzehe

  • 4

    doppelte Spanferkel- oder Jungschweinkoteletts, à ca. 400 g

  • Salz

  • 5 El

    Olivenöl

  • 1 Tl

    rosenscharfes Paprikapulver

  • 1 Tl

    schwarze Pfefferkörner

  • 1 Tl

    Kreuzkümmelsaat

  • 4 El

    Hierbas, spanischer Kräuterlilör

  • Couscous

  • 1

    rote Chilischote

  • 2

    Zitrone

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2

    Zwiebel

  • 80 g

    Aprikose, getrocknet

  • 2 Bund

    Petersilie, 60 g

  • 1 Bund

    Minze, 30 g

  • 1 Bund

    Koriandergrün, 30 g

  • 500 ml

    Geflügelfond

  • 3 El

    Butter

  • 5 El

    Olivenöl

  • 250 g

    Couscous

  • Salsa

  • 1

    Nektarine

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 2 Stiele

    Oregano

  • 2 El

    Sherry-Essig

  • 5 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 1122

    Kilokalorien

  • 59 g

    Kohlenhydrate

  • 87 g

    Eiweiß

  • 57 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>