Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
New Africa / Adobe Stock

Erbsenpüree mit Cordon bleu Rezept

45 Min.

Einfach

Blanchieren


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


2

Portionen


  • Salz

  • Muskat

  • 2

    Schweineschnitzel, à 140 g, aus dem Rücken

  • 1

    Ei, Kl. M

  • Zitrone, Spalten

  • Außerdem

  • Holzspießchen

  • Küchenpapier

  • 500 g

    Erbsenschote, ca. 200 g Erbsen

  • 300 g

    Kartoffel

  • 150 ml

    Schlagsahne

  • 1 Spritzer

    Zitronensaft

  • 1 Scheiben

    Kochschinken

  • 2 Scheiben

    Gruyère, à 15 g

  • 2 El

    Mehl

  • 4 El

    Semmelbrösel

  • 5 El

    Öl

  • 1 El

    Butter

  • 1 El

    Majoranblättchen

Angaben pro Portion


  • 980

    Kilokalorien

  • 52 g

    Kohlenhydrate

  • 53 g

    Eiweiß

  • 60 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Erbsen palen, in kochendem Salzwasser 4 - 5 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, halbieren, in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen, abgießen und ausdämpfen lassen. Sahne cremig einkochen lassen. Erbsen und Kartoffeln in einem Topf zerstampfen, nach und nach die Sahne einrühren, bis das Püree eine cremige Konsistenz hat. Mit Salz, Zitronensaft und Muskat abschmecken und warm halten.

  • 2

    Mit einem scharfen Messer in jedes Schnitzel quer eine Tasche schneiden. Jeweils mit 1/2 Scheibe Schinken und einer Scheibe Käse füllen, mit Holzspießchen verschließen. Schnitzel zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei wenden, dann sorgfältig in den Bröseln panieren.

  • 3

    Öl in einer passenden Pfanne erhitzen. Die Schnitzel darin von beiden Seiten in 6 - 8 Minuten knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Butter in einem Topf zerlassen, Majoran zugeben. Püree mit Schnitzeln, Majoranbutter und Zitronenspalten servieren.

  • 4

    Tipp: Wenn Sie keine frischen Erbsen bekommen, nehmen Sie 200 g junge TK-Erbsen für das Püree. Die Tiefkühlfirmen arbeiten so zügig, dass nur 90 Minuten vergehen, bis die Erbsen vom Feld im Eis landen.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Erbsenpüree mit Cordon bleu Rezept"


2

Portionen


  • Salz

  • Muskat

  • 2

    Schweineschnitzel, à 140 g, aus dem Rücken

  • 1

    Ei, Kl. M

  • Zitrone, Spalten

  • Außerdem

  • Holzspießchen

  • Küchenpapier

  • 500 g

    Erbsenschote, ca. 200 g Erbsen

  • 300 g

    Kartoffel

  • 150 ml

    Schlagsahne

  • 1 Spritzer

    Zitronensaft

  • 1 Scheiben

    Kochschinken

  • 2 Scheiben

    Gruyère, à 15 g

  • 2 El

    Mehl

  • 4 El

    Semmelbrösel

  • 5 El

    Öl

  • 1 El

    Butter

  • 1 El

    Majoranblättchen

Angaben pro Portion


  • 980

    Kilokalorien

  • 52 g

    Kohlenhydrate

  • 53 g

    Eiweiß

  • 60 g

    Fett

/>