Thorsten Südfels

Rote Grütze mit Zimt

60 Min.

Einfach

Kochen

plus Kühlzeit mind. 4 Stunden


Tut uns leid, leider ist dein kostenloser Testzugang abgelaufen.

Jetzt Premium Abo abschließen!

Unbeschränkter Zugang. Nur 0,99 Euro monatlich - jederzeit kündbar

  • frei verfügbare Nutzung aller 17.000+ Rezepte unserer Profiköche


  • Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes Rezept


  • stimmengesteuerter interaktiver Kochprozess: audiocooking & Rezepte


  • werbefrei


  • kuratierte Rezeptvorschläge


  • großer redaktioneller Inspirationsbereich


  • Lieblings-Rezepte speichern


  • Zugang zu exklusiven Genuss-News


  • verfügbar auf allen Plattformen und als App im Google Play Store



6

Portionen


  • 2

    Zimtstange

  • 1

    Bio-Zitronenschale, (ca. 12 cm)

  • 300 ml

    schwarzer Johannisbeer-Muttersaft, (Reformhaus, Naturkostladen)

  • 75 g

    Perlsago

  • 300 g

    Rhabarber

  • 300 g

    Schattenmorelle, (evtl. TK, aufgetaut)

  • 250 g

    Erdbeere

  • 250 g

    Himbeere

  • 225 g

    Zucker

  • 250 g

    Schlagsahne, (kalt)

Angaben pro Portion


  • 380

    Kilokalorien

  • 58 g

    Kohlenhydrate

  • 2 g

    Eiweiß

  • 13 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Saft und 100 ml Wasser mit Zimtstangen und Zitronenschale aufkochen. Sago unterrühren und bei milder Hitze zugedeckt mindestens 30 Minuten ausquellen lassen, bis der Sago glasig ist. Dabei gelegentlich umrühren.

  • 2

    Rhabarber putzen, Stangen entfädeln und eventuell der Länge nach halbieren. Rhabarber in 1 cm dicke Stücke schneiden. Kirschen entsteinen. Erdbeeren putzen und etwa 1 cm groß würfeln. Himbeeren verlesen.

  • 3

    Zucker und Rhabarber unter die Saftmischung rühren. Unter Rühren aufkochen und 5 Minuten bei milder Hitze kochen. Restliche Früchte zugeben und weitere 5 Minuten unter Rühren kochen lassen.

  • 4

    Grütze in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit sich der Sago in der Grütze verteilt. Grütze mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen. Grütze vor dem Servieren durchrühren, Zimtstangen und Zitronenschale entfernen. Mit der flüssigen Sahne servieren.



Zeit einplanen

plus Kühlzeit mind. 4 Stunden

Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Rote Grütze mit Zimt"


6

Portionen


  • 2

    Zimtstange

  • 1

    Bio-Zitronenschale, (ca. 12 cm)

  • 300 ml

    schwarzer Johannisbeer-Muttersaft, (Reformhaus, Naturkostladen)

  • 75 g

    Perlsago

  • 300 g

    Rhabarber

  • 300 g

    Schattenmorelle, (evtl. TK, aufgetaut)

  • 250 g

    Erdbeere

  • 250 g

    Himbeere

  • 225 g

    Zucker

  • 250 g

    Schlagsahne, (kalt)

Angaben pro Portion


  • 380

    Kilokalorien

  • 58 g

    Kohlenhydrate

  • 2 g

    Eiweiß

  • 13 g

    Fett