Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Julia Hoersch

Zwetschgen-Marzipan-Pralinen Rezept

90 Min.

Mittelschwer

Kochen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


100

Portionen


  • Dekoration

  • Außerdem

  • Backpapier

  • Palettenmesser

  • gehackte Kakaobohnen

  • Pralinen:

  • Puderzucker, zum Bearbeiten

  • 500 g

    Marzipanrohmasse

  • 300 ml

    Madeira

  • 700 g

    Zwetschge

  • 200 g

    Zucker

  • 1.5 Pk.

    Gelfix 1:3

  • 150 g

    Zartbitterschokolade

Angaben pro Portion


  • 53

    Kilokalorien

  • 6 g

    Kohlenhydrate

  • 1 g

    Eiweiß

  • 2 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Ein kleines Blech oder eine rechteckige Auflaufform (30 x 20 cm) mit Backpapier auslegen (soll an jeder Seite 3 cm überstehen). Madeirawein in einem Topf auf 100 ml einkochen.

  • 2

    Inzwischen Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Mit dem Madeira in einem Topf aufkochen. Zucker mit Gelfix verrühren, zu den Zwetschgen geben und 3 Minuten kochen. Mit einem Schneidstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Zwetschgenmus in die vorbereitete Form geben, glatt streichen, abkühlen lassen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.

  • 3

    Schokolade hacken, über einem Wasserbad schmelzen. Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben, Marzipan darauf flach drücken, mit Puderzucker bestäuben und mit einem Nudelholz auf 30 x 20 cm ausrollen. Zwetschgenmus mit Backpapier aus der Form heben.

  • 4

    3 El geschmolzene Schokolade auf das Marzipan geben, mit einer Palette verstreichen. Marzipan sofort mit der Schokoladenseite nach unten auf das Zwetschgenmus setzen. Restliche Schokolade auf das Marzipan geben, mit der Palette verstreichen. Sofort mit der Kante der Palette quadratische oder rechteckige Markierungen in die weiche Schokolade drücken, nach denen die Pralinen später geschnitten werden. Jedes Viereck mit Kakaobohnen dekorieren.

  • 5

    Ein langes Messer in heißes Wasser tauchen, die Klinge abtrocknen und die Marzipan-Zwetschgenmus-Schichten an den Markierungen entlang durchschneiden. Vor jedem Schnitt die Messerklinge wieder ins heiße Wasser tauchen und abtrocknen. Pralinen fest werden lassen. Luftdicht verschließbare Dosen mit Backpapier auslegen. Zwetschgen-Marzipan-Pralinen nebeneinander hineinsetzen, dabei zwischen jede Pralinenlage eine Lage Backpapier geben. Die Pralinen kalt stellen. Sie halten sich etwa eine Woche.

  • 6

    Tipp: Statt Kakaobohnen können Sie auch Pistazienkerne oder Mandeln als Dekoration verwenden.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Zwetschgen-Marzipan-Pralinen Rezept"


100

Portionen


  • Dekoration

  • Außerdem

  • Backpapier

  • Palettenmesser

  • gehackte Kakaobohnen

  • Pralinen:

  • Puderzucker, zum Bearbeiten

  • 500 g

    Marzipanrohmasse

  • 300 ml

    Madeira

  • 700 g

    Zwetschge

  • 200 g

    Zucker

  • 1.5 Pk.

    Gelfix 1:3

  • 150 g

    Zartbitterschokolade

Angaben pro Portion


  • 53

    Kilokalorien

  • 6 g

    Kohlenhydrate

  • 1 g

    Eiweiß

  • 2 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>