Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Matthias Haupt

Kartoffelpuffer Rezept

60 Min.

Einfach

Vegetarisch


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


14

Stücke


  • 1

    Zwiebel

  • 2

    Ei, Kl.M

  • 500 g

    Kartoffel, vorw. festkochend

  • 3 El

    Haferflocken, blütenzart

  • 1 Tl

    Salz

  • 300 ml

    Öl

Angaben pro Portion


  • 82

    Kilokalorien

  • 5 g

    Kohlenhydrate

  • 1 g

    Eiweiß

  • 6 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    500 g vorw. festkochende Kartoffeln schälen, waschen, gut abtrocknen. Auf der feinen Seite der Haushaltsreibe oder mit der Küchenmaschine reiben. 1 Zwiebel dazureiben, sofort mit der Kartoffelmasse mischen. 2 Eier (Kl.M), 2 El blütenzarte Haferflocken und 1 Tl Salz unterrühren.

  • 2

    300 ml Öl in einer großen beschichteten großen Pfanne erhitzen. Jeweils 4-5 El Kartoffelteig nebeneinander in die Pfanne geben und etwas flach drücken.

  • 3

    Die Kartoffelpuffer bei mittlerer Hitze braten, bis die Unterseite goldbraun ist und sich ein brauner Rand an der Oberseite zeigt. Die Kartoffelpuffer wenden und goldbraun fertig braten.

  • 4

    Ein Backblech mit Küchenpapier auslegen. Die fertigen Puffer nebeneinander darauflegen und im heißen Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft 80 Grad) warm halten, bis alle Puffer gebraten sind. Dazu passt Apfelkompott oder Kräuterquark.

  • 5

    Tipps: Nehmen Sie die feine Seite der Reibe für Kartoffeln und Zwiebeln. Dann gleich mischen, damit sich die Masse nicht verfärbt. Blütenzarte Haferflocken nehmen die Flüssigkeit der Kartoffeln auf und sorgen so für eine zusätzliche Bindung. Je kleiner die Puffer sind, desto knuspriger werden sie. Und desto einfacher lassen sie sich später auch wenden. Damit die Puffer nicht ankleben, müssen sie im Öl schwimmen. Und erst umdrehen, wenn sich ein brauner Rand bildet.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Kartoffelpuffer Rezept"


14

Stücke


  • 1

    Zwiebel

  • 2

    Ei, Kl.M

  • 500 g

    Kartoffel, vorw. festkochend

  • 3 El

    Haferflocken, blütenzart

  • 1 Tl

    Salz

  • 300 ml

    Öl

Angaben pro Portion


  • 82

    Kilokalorien

  • 5 g

    Kohlenhydrate

  • 1 g

    Eiweiß

  • 6 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>