Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Thorsten Südfels

Wirsing-Hack-Rouladen Rezept

50 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


4

Portionen


  • Gratin:

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 1

    Muskatblüte

  • Salz

  • Pfeffer

  • 500 g

    festkochende Kartoffel

  • 200 g

    Möhre, dick

  • 30 g

    Butter

  • 100 ml

    Milch

  • 200 ml

    Sahne

  • Pfeffer-Rouladen:

  • 1

    Wirsing, ca. 1 kg

  • Salz

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 1

    Ei, Kl. M

  • Pfeffer

  • 1

    Lorbeerblatt

  • Außerdem

  • Küchengarn

  • 80 g

    Schalotte

  • 2 Tl

    grüne Pfefferkörner, eingelegt

  • 500 g

    Kalbshackfleisch

  • 2 El

    Sahnejoghurt

  • 1 El

    Butterschmalz

  • 250 ml

    Weißwein

  • 500 ml

    Kalbsfond

Angaben pro Portion


  • 607

    Kilokalorien

  • 25 g

    Kohlenhydrate

  • 35 g

    Eiweiß

  • 39 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für das Gratin die Kartoffeln und Möhren schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Eine ofenfeste Form (ca. 20 x 20 cm) mit Knoblauch ausreiben und mit 1/2 Tl Butter fetten. Kartoffeln und Möhren einschichten.

  • 2

    Muskatblüte im Mörser sehr fein zerstoßen und mit Milch und Sahne mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Sahnemilch über das Gemüse gießen, mit Butterflocken bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 1 Stunde garen.

  • 3

    Für die Rouladen 8 schöne Kohlblätter vom Kopf lösen und den Strunk knapp herausschneiden. (Restlichen Wirsing anderweitig verwenden.) Die Blätter in kochendem Salzwasser 1 Minute vorgaren und sofort in einem Eisbad abschrecken. Abtropfen lassen und trocken tupfen.

  • 4

    Schalotten sehr fein würfeln. Von der Zitrone 1 Tl Schale fein abreiben. Grünen Pfeffer hacken. Hackfleisch, Schalotten, die Hälfte des grünen Pfeffers, Zitronenschale, Joghurt und Ei vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 5

    Kohlblätter mit dem Strunk nach unten nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Je 11/2 El Hackmasse mittig auf das untere Ende geben, die Seiten über das Hack falten und das Kohlblatt fest aufrollen. Mit Küchengarn wie ein Paket verschnüren.

  • 6

    Butterschmalz in einem breiten Topf erhitzen und die Kohlrouladen darin von jeder Seite anbraten. Mit Weißwein ablöschen und den Wein auf die Hälfte einkochen. Mit Kalbsfond auffüllen und Lorbeerblatt hinzufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 Minuten garen lassen.

  • 7

    Rouladen aus dem Sud heben und im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad (Gas 1, Umluft nicht geeignet) auf der mittleren Schiene zugedeckt warm halten. Die Sauce durch ein Sieb gießen und auf 200 ml einkochen lassen. Den restlichen grünen Pfeffer hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen mit dem Gratin und der Sauce servieren.

  • 8

    Tipp: Dazu passt ein fruchtiger Rosé, etwa aus Südafrika. Ideal zur Roulade mit feiner Kalbsfüllung.




Erfahre mehr zu...


Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Wirsing-Hack-Rouladen Rezept"


4

Portionen


  • Gratin:

  • 1

    Knoblauchzehe

  • 1

    Muskatblüte

  • Salz

  • Pfeffer

  • 500 g

    festkochende Kartoffel

  • 200 g

    Möhre, dick

  • 30 g

    Butter

  • 100 ml

    Milch

  • 200 ml

    Sahne

  • Pfeffer-Rouladen:

  • 1

    Wirsing, ca. 1 kg

  • Salz

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 1

    Ei, Kl. M

  • Pfeffer

  • 1

    Lorbeerblatt

  • Außerdem

  • Küchengarn

  • 80 g

    Schalotte

  • 2 Tl

    grüne Pfefferkörner, eingelegt

  • 500 g

    Kalbshackfleisch

  • 2 El

    Sahnejoghurt

  • 1 El

    Butterschmalz

  • 250 ml

    Weißwein

  • 500 ml

    Kalbsfond

Angaben pro Portion


  • 607

    Kilokalorien

  • 25 g

    Kohlenhydrate

  • 35 g

    Eiweiß

  • 39 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>